Lotus Evora

Der Preis

Foto: Lotus 22 Bilder

Zur Premiere des neuen Evora auf der London Motor Show hat Lotus weitere Einzelheiten bekanntgegeben. Demnach kommt der Viersitzer im nächsten Frühjahr zu Preisen von rund 70.000 Euro auf den Markt.

Der Evora ist laut Lotus der einzige Viersitzer mit Mittelmotor. Als Antrieb dient ein V6-Aggregat mit 3,5 Litern Hubraum und 280 PS, der bei Toyota eingekauft wird. Die Beschleunigung aus dem Stand auf Tempo 100 soll weniger als fünf Sekunden dauern, die Höchstgeschwindigkeit des 1,3 Tonnen schweren Sportwagens wurde noch nicht ermittelt. Der CO2-Ausstoß wird mit 225 Gramm pro Kilometer angegeben.

Bei dem einen neuen Modell wird es laut Lotus-Sprecher  Andreas Männer aber nicht bleiben: Im Lauf der kommenden Jahre soll es den Evora auch als Zweisitzer mit vergrößertem Laderaum geben. Außerdem seien eine offene Variante und eine Version mit mehr Motorleistung geplant. Für etwa 2011 kündigte Firmenchef Mike Kimberly zudem einen Nachfolger des legendären Esprit an, der als Dienstwagen des Kinohelden James Bond bekanntgeworden ist. Für dieses Modell sind auch Motoren mit acht Zylindern im Gespräch.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?