Lotus Exige und Elise

Britische Sportwagen werden sparsamer

11 Bilder

Erst vor einigen Wochen wurde der neue Exige S auf dem Genfer Automobilsalon präsentiert. Nun gab die britische Sportwagenschmiede Lotus bekannt, seine Exige- und Elise Modelle für 2010 noch sparsamer zu machen. 

Trotz eines reduzierten CO2-Ausstoßes von knapp neun Prozent und ähnlichen Einsparungen beim Verbrauch der beiden Baureihen Exige und Elise, sollen Fahrdynamik-Junkies weiter voll auf ihre Kosten kommen. Leichtbau trifft nach wie vor auf satte Leistung, wie der neue Exige S mit 240 PS aus 1,8 Litern Hubraum beweist. Mit diesem Antrieb stürmt der Zweisitzer nach Angaben des britischen Herstellers in 4,7 Sekunden auf Tempo 100. 

Lotus Elise Club Racer: Buntes Elise-Sondermodell zur IAA 40 Sek.

Den Verbrauch des Leichtbau-Sportlers beziffert Lotus auf 8,5 Liter pro 100 Kilometer (Vorgänger: 9,1 Liter). Im Stadtverkehr liegen die Verbrauchswerte des Top-Sportlers bei 11,9 Liter, auf Landstraßen und Autobahnen bei 6,5 Liter auf 100 Kilometer.

CO2-Ausstoß ebenfalls gesenkt

Außerdem sollen auch die CO2-Werte des modellgepflegten Exige S von 216 g/km auf 199 g/km sinken. Gleiches gilt für die Lotus Elise, die in der sportlichsten Ausführung SC ebenfalls 199 Gramm CO2 pro Kilometer emittieren soll. Noch weniger CO2 blasen dagegen die Lotus Elise-Modelle S und R in die Atmosphäre: 179 g/km sind es bei der Elise S, bei einem Durchschnittsverbrauch von 7,6 Liter auf 100 Kilometer.

Die Elise R der neuesten Generation stößt 196 Gramm CO2/km aus und benötigt im Schnitt 8,2 Liter auf 100 Kilometer. Bei den Beschleunigungswerten liegen die Elise-Modelle zwischen 6,1 und 4,6 Sekunden (Elise SC). Alle neuen Modelle stehen ab sofort in Großbritannien beim Händler. Zu Preisen machte das Unternehmen noch keine Angaben.

Umweltschutz auch bei Lotus ein Thema

Bereits 2008 präsentierte Lotus auf der British Motor Show in London eine umweltfreundliche Version der Elise, bei deren Herstellung auf nachwachsende Materialien wie Hanf, Sisal oder Bio-Wolle zurückgegriffen wurde. Ebenso setzten die Briten bei der Öko-Elise auf umweltfreundliche Lacke auf Wasserbasis.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Lotus Exige S auf dem Autosalon Genf 2009 Die Extrem-Fahrmaschine Caterham, KTM, Lotus Caterham, KTM, Lotus Drei exotische Sportler in freier Wildbahn
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Erlkönig Aston Martin Zagato Shooting Brake Aston Martin Vanquish Zagato Shooting Brake Extrem sportlicher und edler Luxus-Kombi TTP Tuning Porsche Cayman GT4 Fahrbericht Sportscars & Tuning Umbruch in der Tuning-Branche Tuner in der WLTP-Falle
SUV Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar
Oldtimer & Youngtimer Retro Classics Stuttgart 2018 Retro Classics 2019 Öffnungszeiten, Anreise, Preise 02/2019, 1987 Buick GNX Versteigerung Buick GNX von 1987 Coupé mit 8,5 Meilen für 177.000 Euro verkauft