Mahle übernimmt Siemens-Sparte

Mahle Logo Foto: Mahle

Der Stuttgarter Motorkolbenhersteller Mahle hat am Montag (8.1.) von Siemens VDO Automotive das Geschäftsfeld Ansaugmodule und Luftfiltration für Verbrennungsmotoren übernommen. Dies gaben beide Unternehmen bekannt.

Mit dieser Akquisition baue Mahle seine Marktpräsenz insbesondere in Nordamerika und Asien aus, heißt es in der Mitteilung. Die etwa 1.000 bei Siemens VDO in diesem Geschäftsfeld tätigen Mitarbeiter werden im Rahmen der Akquisition von Mahle übernommen. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt.

Siemens VDO entwickelt und produziert Luftmanagement-Systeme unter anderem an Standorten in Kanada, Mexiko, Großbritannien sowie China. In diesem Geschäftsfeld mache Siemens VDO einen jährlichen Umsatz von rund 300 Millionen Euro. Mahle gehöre mit einer starken Marktposition in Europa und Asien bereits zu den führenden Automobilzulieferern für Ansaugmodule und Luftfiltration, teile Mahle weiter mit. Der Bereich Luftmanagement-Systeme sei eine von fünf Produktlinien des Mahle Konzerns, mit dem das Unternehmen im laufenden Geschäftsjahr rund 15 Prozent seines Umsatzes erwirtschaftet habe.

Prognose: Steigerung auf über eine Milliarde Euro

"Zusammen mit den Siemens VDO-Aktivitäten werden wir unseren Umsatz in diesem Geschäftsfeld auf über eine Milliarde Euro steigern und künftig rund 20 Prozent unseres Konzernumsatzes mit Luftmanagement und Luftfiltration erzielen", sagte Heinz K. Junker, Vorsitzender der Mahle Konzern-Geschäftsführung.

Der Mahle Konzern ist einer der weltweit führenden Hersteller von Komponenten und Systemen für den Verbrennungsmotor. Mit rund 37.500 Mitarbeitern an über 80 Produktionsstandorten erwartet Mahle im Jahr 2006 einen Umsatz von rund 4,3 Milliarden Euro und zählt damit zu den 30 weltweit größten Automobilzulieferern. Der zur Siemens AG gehörende Bereich Siemens VDO Automotive ist einer der weltweit führenden Automobilzulieferer für Elektronik und Mechatronik. Siemens VDO erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2006 (30.9.) einen Umsatz von über zehn Milliarden Euro.

Neues Heft
Top Aktuell VW Autokauf Volkswagen startet modernen Autoverkauf Neues Vertriebsmodell
Beliebte Artikel Toto Wolff & Maurizio Arrivabene - Formel 1 - GP Bahrain - Training - 6. April 2018 Reaktion auf F1-Pläne für 2021 „Gut zu wissen, wo Liberty hin will“ Mahle Logo Mahle kauft bei Dana ein
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Audi R8 Spyder Erlkönig Audi R8 Spyder 2019 kommt die stärkere Facelift-Version Porsche Taycan Produktion Taycan vor Produktionsstart Porsche stemmt Bau des E-Sportlers
Allrad Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV 10/2018, Bollinger B2 Pick-up Bollinger B2 mit E-Antrieb Elektro-Pick-up im Defender-Style
Oldtimer & Youngtimer Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018 10/2018, Lanzante Porsche 930 mit Formel-1-Motor Porsche 930 mit Formel-1-Motor Alter 911 Turbo mit McLaren-Herz