IAA Nutzfahrzeuge 2016 Uli Baumann

MAN bringt Elektro-Lkw

Kleinserie ab Ende 2018

MAN will noch 2017 Elektro-Lkw in einem Feldversuch testen, Ende 2018 soll eine Kleinserie starten, ab 2021 startet die Serienproduktion.

Der Lkw-Hersteller MAN und das österreichische Konsortium Council für nachhaltige Logistik (CNL) haben sich auf die gemeinsame Entwicklung und Erprobung vollelektrisch angetriebener Lkw verständigt.

Bereits Ende 2017 sollen neun vollelektrisch angetriebene MAN Verteiler-Lkw von verschiedenen Lebensmittelhändlern , einer Brauerei, dem Automobilhersteller Magna Steyr sowie drei Logistikunternehmen im Alltagseinsatz getestet werden. Die Fahrzeuge werden am MAN-Standort Steyr produziert.

Serienproduktion soll 2021 starten

Die Ergebnisse der Erprobungsfahrten fließen in eine anschließende Serienentwicklung ein. Ab Ende 2018 ist die Fertigung einer ersten Kleinserie am Standort Steyr geplant, Anfang 2021 startet MAN die Serienfertigung von Elektro-Lkw für den städtischen Verteilerverkehr. Ab Ende 2019 wird MAN zudem mit der Serienproduktion vollelektrisch angetriebener Stadtbusse beginnen und damit einen weiteren wichtigen Beitrag zur Abgas- und Geräuschreduzierung in Ballungszentren leisten.

Verkehr Verkehr Navistar LT Series 2017 VW-Partner Navistar CEO: 2025 mehr E-Trucks als Tesla

Der CEO von VW-Partner Navistar kündigt an, 2025 mehr elektrische Trucks...

Mehr zum Thema Alternative Antriebe
Infiniti Project Black S (2018) Paris Auto Show
E-Auto
06/2018, b´mine Hotel Düsseldorf
Tech & Zukunft
Moove Podcast Laurin Hahn Sono Motors
Moove