MAN

Keine Nachbesserung

Foto: MAN

Der Lastwagenbauer MAN hat bekräftigt, dass er die Frist seines Übernahmeangebots für den schwedischen Konkurrenten Scania nicht über den 31. Januar hinaus verlängern will. "Entweder nehmen dann die Aktionäre das Angebot an, oder sie lassen es", sagte der MAN-Vorstandsvorsitzende Hakan Samuelsson der "Welt am Sonntag".

Auch eine Erhöhung des Angebots von 10,3 Milliarden Euro "ist im Moment" nicht geplant. "Wir sind bereits im Grenzbereich dessen, was gegenüber unseren Aktionären vertretbar ist. Die Bewertung ist mit einem Aufschlag von knapp 50 Prozent auf den Scania-Aktienkurs vor dem Angebot sehr fair".

Samuelsson rechnet nicht damit, dass Scania den Spieß umdrehen und ein Gegenangebot zur Übernahme von MAN machen wird. "Der richtige Zeitpunkt ist aus meiner Sicht vorbei", sagte er weiter. "Sie können als Scania den Investoren nicht zunächst sagen, dass dieser Zusammenschluss strategisch nicht sinnvoll ist. Und dann, wenn Sie merken, dass Ihnen niemand dieses Argument abnimmt, sagen Sie plötzlich: Ja, es ist sinnvoll, aber nur, wenn wir das Sagen haben", meinte Samuelsson. MAN habe die Initiative ergriffen und das Konzept vorgelegt.

Neues Heft
Top Aktuell Suzuki Ignis 1.2 Allgrip Zulassungen Baureihen November 2018 Bestseller und Zulassungszwerge
Beliebte Artikel MAN Annahmefrist für Scania-Angebot verlängert Batterie-Wechselstation von Nio Nio-Wechselakkus: Erster Check Batterietausch in fünf Minuten
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker