MAN

Scania-Aktien geordert

Foto: Scania

Der Nutzfahrzeughersteller MAN hat den Kauf von mindestens fünf Prozent am schwedischen Konkurrenten Scania in Auftrag gegeben.

Wie MAN am Donnerstag (12.10.) in München mitteilte, sei die zuständige Bank beauftragt worden, mindestens fünf Prozent des stimmberechtigten Kapitals von Scania durch einen nachbörslichen Kauf für bis zu 51,29 Euro (475 Schwedische Kronen) pro Aktie zu erwerben. Die schwedische Presse hatte bereits am Vortag von entsprechenden Aktienkäufen berichtet.

Scania reagierte umgehend und teilte offiziell mit, dass man die Aktienkäufe als "aggressiv" einstufe. Gleichzeitig kündigte der seit Wochen von MAN umworbene Konzern einen wesentlich höheren Gewinn für das dritte Quartal an als bisher erwartet.

MAN habe die Aktienkäufe als Beweis für seine "freundlichen" Absichten bei möglichen Verhandlungen für ein Zusammengehen mit Scania getätigt, hieß es in den Medienberichten. Scania erneuerte seine Ablehnung des ersten und noch nicht definitiv zurückgenommen Übernahmeangebotes von MAN. In der schwedischen Erklärung hieß es, MAN unterschätze unter anderem das "wirkliche Synergiepotenzial eines Zusammengehens zwischen Scania und MAN".

Die MAN-Aktien verringerten am Mittwoch nachbörslich ihre Verluste leicht, nachdem es an der Börse bereits Spekulationen über Zukäufe von Scania-Anteilen gegeben hatte. Die MAN-Papiere notierten im späten Parketthandel bei 67,73 Euro, nachdem sie zum XETRA-Schluss 1,04 Prozent auf 67,34 Euro verloren hatten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Mazda CX-5 D 175 AWD, Exterieur Alle Mazda-Modelle mit Euro 6d-Temp Nur eine Baureihe fehlt
Beliebte Artikel MAN/Scania VW will schnelle Einigung MAN Scania-Offerte nicht zwingend
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018