Mann+Hummel

Beschäftigungsgarantie bis 2011

Foto: Mann+Hummel

Der Filterhersteller Mann+Hummel gewährt seinen 1.700 Mitarbeitern am Stammwerk Ludwigsburg eine Beschäftigungsgarantie bis zum 31. März 2011. Im Gegenzug müssen die Mitarbeiter Einschnitte beim Einkommen hinnehmen.

Das Weihnachtsgeld werde zunächst auf die Hälfte reduziert und später in Stufen wieder auf Tarifniveau angehoben, teilte Mann+Hummel am Donnerstag (14.4.) in Ludwigsburg mit. Im Zuge einer Flexibilisierung der Arbeitszeit in allen Bereichen werde zuschlagpflichtige Mehrarbeit fast ganz entfallen.

Stark gestiegene Materialpreise und notwendige Preisnachlässe sowie steigende Personalkosten hätten vor allem die Produktion von Luftfiltern am Standort Ludwigsburg zu teuer gemacht, stellte das Unternehmen fest. In Ludwigsburg sei an den Abbau von Arbeitsplätzen und auch eine Verlagerung ins Ausland gedacht worden. Nach dem jetzigen Beschäftigungssicherungsvertrag bleibe die Fertigung in Ludwigsburg bestehen und dort würden auch weitere Investitionen getätigt, unterstrich das Unternehmen.

Die Mann+Hummel-Gruppe beschäftigt weltweit 9.100 Mitarbeiter und machte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 1,25 Milliarden Euro.

Neues Heft
Top Aktuell Audi R8 V10 2019 Audi R8 V10 Performance Quattro 620 PS zum Glück
Beliebte Artikel VDA Zulieferer als Jobmaschine Studie Zulieferer bekommen mehr Gewicht
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu