Foto: Porsche

Marken-Top 100

Porsche und Audi erstmals drin

Mit Auto-Ranking ++ Porsche und Audi gehören erstmals zu den 100 wertvollsten Marken der Welt. Dies geht aus der alljährlich herausgegebenen Liste des Markenberatungsunternehmes Interbrand hervor, die 2004 zum vierten Mal ihr Ranking vorstellt.

An der Spitze der Liste steht Coca Cola mit einem Markenwert von 67,394 Millionen US Dollar, gefolgt von Microsoft und IBM. Porsche konnte sich auf Rang 74 etablieren, Audi rangiert 2004 auf Platz 81. Aufsteiger in die Top Ten ist 2004 Toyota. Der japanische Autohersteller konnte seine Marke um neun Prozent auf 22,673 Millionen US-Dollar steigern und rangiert auf Platz neun.

Aus den Ranking der ersten zehn ist hingegen Mercedes 2004 wieder herausgefallen. In diesem Jahr reichte es nur noch für Rang elf, nach Position zehn im Vorjahr. Die Stuttgarter konnten ihren Markenwert nicht steigern. Alle in der Top 100 vertretene Auto-Marken verloren Plätze, lediglich BMW konnte seinen Wert um fünf Prozent steigern und um zwei Plätze auf Rang 17 klettern. Größter Verlierer: Ford mit einem Minus von 15 Prozent und mit nunmehr Rang 19 statt Platz 14.

Platz 2004MarkeWert 2004Wert 2003
9 (11)*Toyota22,673**20,784
11 (10)Mercedes21,33121,371
17 (19)BMW15,88615,106
18 (18)Honda14,87415,625
19 (14)Ford14,47517,066
48 (42)Volkswagen6,4106,938
74  Porsche3,646-
81  Audi3,288-
90 (89)Nissan2,8332,495


* Werte in Klammern: Vorjahresplatzierung
** Angaben in Millionen US Dollar

Zur Startseite