Marktbeobachter IHS

SUV-Boom torpediert CO2-Ziele

Foto: MPTV

SUV verdrängen auch in Deutschland immer stärker klassische, sparsame Modellreihen und erschweren den Herstellern die Einhaltung der strengen Werte für die CO2-Flottenverbräuche in der EU.

So erobern SUV in Deutschland nicht nur Marktanteile der verbrauchsärmeren Kombis, so die Feststellung des Marktbeobachters IHS Automotive. "Im Klein- und Kompaktsegment leiden die Cabrios darunter“, sagte Analyst Henner Lehne der Zeitschrift auto motor und sport. "Wer früher einen Peugeot 206 CC hatte, fährt heute einen Kia Sportage als Ausdruck seines Lebensgefühls.“

China ist SUV-Land

Noch stärker ist der SUV-Boom jedoch in den USA und China. Sparsame Kombis spielen in Märkten wie USA und China praktisch keine Rolle, SUV werden dagegen immer wichtiger. "Die Chinesen drücken mit diesen Modellen ein Stück ihres Lifestyles aus“, so Analyst Lehne. "Die wollen keine Kombis“, so Lehne. Der SUV-Markt explodiert zurzeit: In den ersten vier Monaten 2015 ist der Absatz von SUV allein in China um 48,7 Prozent gestiegen.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Tim Ramms (MOTOR PRESSE STUTTGART), Patrick Glaser (Vialytics), Jörg Rheinläner (HUK Coburg) Mobility & Safety Award 2019 Vialytics gewinnt den Award Volvo Slippery Road Alert Volvo Hazard Light Alert und Slippery Road Alert Sicherheitssysteme serienmäßig und nachrüstbar
SUV Rivian R1T Rivian R1T im ersten Check Dieser Elektro-Pickup ist eine echte Wundertüte Erster Check Mercedes GLS Erster Check Mercedes GLS 2019 Mercedes Maximus
Mittelklasse Audi SQ5, Mercedes-AMG GLC 43, Exterieur Audi SQ5 gg. Mercedes-AMG GLC 43 Sportliche Mittelklasse-SUV im Test VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling?
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken