Maserati Gran Sport

Jetzt als Spyder

Foto: Maserati 4 Bilder

Maserati bietet von März 2006 an nun auch einen Gran Sport Spyder an - erstmals zu sehen gibt es den offen Gran Sport auf der IAA in Frankfurt. Wie das Coupé wird das Cabrio von einem Achtzylinder befeuert, der aus 4.200 Kubikzentimeter 400 PS schöpft.

Das maximale Drehmoment von 452 Nm steht bei 4.500/min. an. Gegenüber dem GT Spyder eine Steigerung von zehn PS und einem Nm. Die Motorkraft wird über eine überarbeitete Cambiocorsa-Schaltung auf die Räder geleitet, wobei der sechste Gang länger übersetzt ist. 

Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 285 km/h, die Sprintzeit soll bei unter fünf Sekunden liegen.

Trotzdem kommt der Spyder mit seiner modifizierten Front aggressiv daher - Spoiler und Schweller-Werk unterstützen den sportlichen Gedanken ebenso wie 19 Zoll große Leichtmetallräder mit Reifen der Größe 235/35 vorn und 265/30 an der Hinterhand. Für den Innenraum stetzt Maserati Kohlefaser, Leder und Hightech-Textilien ein, wodurch ein Ambiente mit Rennwagenatmosphäre entstehen soll.

Der Preis für den GranSport Spyder liegt mit 109.900 Euro um 3.910 Euro über dem normalen GrandSport.

Neues Heft
Top Aktuell 11/2018, Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender des VW-Konzerns VW überarbeitet 5-Jahres-Plan 44 Milliarden für E-Autos
Beliebte Artikel Maserati Gran Sport Der dritte Dreizack 11/2018, JLR GLOSA Jaguar Land Rover GLOSA Neuer Assistent auf V2X-Basis
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu