Maserati Gran Turismo

Neues Power-Coupé

Foto: Maserati 6 Bilder

Das neue Maserati Coupé aus der Hand der italienischen Designschmiede Pininfarina feiert seine Premiere auf dem Genfer Automobilsalon.

Es beerbt den 1998 eingeführten 3200 GT und trägt den traditionsreichen Namen Gran Turismo, der 1947 als erstes Maserati-Straßenauto debütierte.

Der neue 2+2-Sitzer ist ein muskulöser Hochleistungssportwagen, der von einem 4,2 Liter-V8 angetrieben wird und 405 PS leistet. Seine Gewichtsverteilung liegt bei 49 Prozent vorne und 51 Prozent hinten. Die Kraftverteilung erfolgt über ein Automatikgetriebe, das sich über eine lernfähige Elektronik den unterschiedlichen Fahrstilen und Gegebenheiten anpasst.

Äußerlich ist das neue Coupé eine Weiterentwicklung des 3200 GT, in die auch Designmerkmale des Quattroporte eingeflossen sind - so auch der markante, nach vorn ausladende Kühlergrill und die drei kleinen Lüftungsöffnungen an der Seite.

Die gewölbte Frontpartie mit den lang gezogenen Scheinwerfern aus dem Vorgänger-Coupé blieb weitestgehend erhalten, das Heck findet einen knackigen Abschluss, indem es leicht nach oben ausschwingt und sehr kurz überhängt. Vier runde Auspuffendrohre zeugen zusätzlich von der Dynamik des neuen Maserati Gran Turismo.

Umfrage
Maserati und Pininfarina - die richtige Kombination?
Ergebnis anzeigen
Neues Heft
Top Aktuell Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Beliebte Artikel ZF Innovation Tractor ZF Innovation Tractor Landwirtschaftliche Helfer Vergleichstest: Edel-Cabrios
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu