Maserati-Zubehör

Umfangreiche Zusatzpakete für Gran Turismo und Quattroporte

Maserati Gran Turismo MC Sport Line Foto: Hersteller 8 Bilder

Maserati schärft den Gran Turismo nach. Neben Aerodynamik-Paketen stehen eine sportlichere Fahrwerksauslegung und Interieurpakete zur Wahl. Für den Quattroporte gibt es ebenfalls ein neues Interieurprogramm.

Die Individualisierungsprogramme entstanden in Kooperation mit MC Corse, der Rennsportabteilung von Maserati. Sie richtet sich insbesondere an rennsportbegeisterte Eigner der italienischen Sportwagen.

Maserati Gran Turismo S Automatik 4:10 Min.

Racing Look für den Maserati Gran Turismo

Aerodynamischen Feinschliff versprechen die beiden Aero-Pakete für den Maserati Gran Turismo. Das Paket I umfasst zum Preis von 2.740 Euro kleine seitliche Kohlefaser-Spoiler an der Front sowie einen Kohlefaser-Heckspoiler. Damit sollen laut Maserati höhere Kurvengeschwindigkeiten möglich sein. Optisch setzen sich die Anbauteile durch ihre mattschwarze Lackierung ab und verleihen dem Gran Turismo damit einen sogenannten Racing Look.

Das Aero-Paket II schlägt mit 4.410 Euro zu Buche und ergänzt das erste Paket durch Außenspiegelgehäuse und Türgriffe aus Karbon. Zudem sind die Scheibeneinfassungen und die Auspuffrohre in Schwarz gehalten.

Die Modelle Maserati Gran Turismo S und Gran Turismo S Automatik können auf Wunsch mit einem noch sportlicher ausgelegten Fahrwerk bestückt werden. Das MC Setup für den Gran Turismo S umfasst zum Preis von 2.145 Euro eine Tieferlegung um zehn Millimeter, straffer ausgelegte Stoßdämpfer, stärkere Stabilisatoren sowie gelochte und geschlitzte Bremsscheiben. Die Steifigkeit soll sich dadurch um 16 Prozent an der Vorder- und an der Hinterachse gar um 32 Prozent erhöhen. Zudem gewährt das neu abgestimmte Stabilitätsprogramm dem Fahrer größere Freiheiten.

Auch für den mit elektronisch gesteuerten Dämpfern ausgerüsteten Gran Turismo S mit Automatik hält Maserati eine andere Fahrwerksabstimmung bereit, welche ein direkteres Ansprechverhalten bei reduzierten Lastwechselreaktionen erlauben soll.

Kohlefaser-Interieur für den Maserati Gran Turismo

Dem Interieur verleiht man bei Maserati durch die Verwendung von Kohlefaser ebenfalls eine noch sportlichere Note. Für 2.620 Euro bestehen Armaturentafel, Türpaneele und die Seitenabdeckungen im Fond aus dem ebenso leichten wie teuren Material. Für 1.430 Euro zieren im Interieur-Paket I Einstiegsleisten aus Karbon und eine Kohlefaser-Mittelkonsole den Innenraum. Wer nochmal knapp 500 Euro mehr investiert, erweitert das Basispaket um einen Instrumentenkorpus und verlängerte Schaltwippen aus Kohlefaser.

Auch für den Maserati Quattroporte mit 4,7-Liter-Motor sind diverse Interieurumfänge aus Kohlefaser sowie für den Maserati Quattroporte Sport GTS 20-Zoll-Räder in Glossy Black erhältlich.

Darüber hinaus bietet Maserati Einzelkomponenten wie ein Leder-Lenkrad mit Lenkradkranz aus Kohlefaser, eine Karbon-Bedienblende für das automatisierte Schaltgetriebe sowie eine Alu-Pedalerie mit MC-Schriftzug.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Hymer B MC EHG-Verkauf Thor will nachverhandeln Süße Museen Museen für Naschkatzen Süßes zum Lernen und Naschen
CARAVANING
Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Automatisch besser schalten Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote