Mazda 2 Facelift 2017

Alle Infos, Daten, Preise vom neuen Kleinwagen

Mazda 2 Facelift 2017 Foto: Mazda 11 Bilder

Mazda liefert gleich zwei gute Nachrichten: Der Mazda 2 erhält eine bessere Ausstattung und dabei bleibt der Preis gleich. Welche Neuerungen bringt das Facelift?

Die Bezeichnung „Facelift“ passt eigentlich nicht richtig, denn sein Gesicht verändert der Mazda2 auch nach der kleinen Modellpflege nicht. Dafür spendiert Mazda dem Innenraum ein neues Lenkrad, neue Farben, Stoffe und Applikationen. Ausgesperrt werden dagegen Geräusche, denn bei der Dämmung habe man zugelegt, um den Fahrkomfort zu erhöhen. Auch Fahrwerk und Lenkung hat der Hersteller angepackt. Ab sofort serienmäßig an Bord: Das aus Mazda 3 und 6 bekannte G-Vectoring. Die Software korrigiert die Drehmomentverteilung zu Gunsten des Einlenkverhaltens und ist permanent aktiv.

Mazda 2 Facelift 2017 Foto: Mazda
Die Basisausführung Prime-Line startet bei 12.890 Euro.

Neue Assistenzsysteme verfügbar

Technik-Fans dürfen sich über neue Assistenzsysteme freuen – darunter die Müdigkeitserkennung und ein überarbeiteter City-Notbremsassistent, der das Auto nun auch beim Parken und Rangieren vor einem drohenden Zusammenprall stoppt. Das Headup-Display gibt die Informationen von nun an in Farbe und hochauflösend an den Fahrer weiter. Die Basisausführung Prime-Line startet bei 12.890 Euro, wie bereits das Vor-Facelift. Für die Topversion Sports-Line sind mindestens 17.890 Euro fällig. Unter die Haube finden drei Benziner (75, 90 oder 115 PS) und ein Diesel mit 105 PS. Eines haben die Aggregate alle gemeinsam: Ausschließlich die Vorderräder werden angetrieben.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Tim Ramms (MOTOR PRESSE STUTTGART), Patrick Glaser (Vialytics), Jörg Rheinläner (HUK Coburg) Mobility & Safety Award 2019 Vialytics gewinnt den Award Volvo Slippery Road Alert Volvo Hazard Light Alert und Slippery Road Alert Sicherheitssysteme serienmäßig und nachrüstbar
SUV Rivian R1T Rivian R1T im ersten Check Dieser Elektro-Pickup ist eine echte Wundertüte Erster Check Mercedes GLS Erster Check Mercedes GLS 2019 Mercedes Maximus
Mittelklasse Audi SQ5, Mercedes-AMG GLC 43, Exterieur Audi SQ5 gg. Mercedes-AMG GLC 43 Sportliche Mittelklasse-SUV im Test VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling?
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken