Mazda 5- und 6-Rückruf

Steckverbindungen können verschmoren

Mazda 6, Frontansicht Foto: Ingolf Pompe

Der japanische Autobauer Mazda muss rund 4.000 Mazda 5 und 1.600 Mazda 6 in die Werkstätten zurückbeordern. Elektrische Steckverbindungen können Probleme verursachen.

Beim Mazda 5 mit 1,6 Liter-Dieselmotor ab dem Baujahr 2011 kann es am Steuermodul der Glühkerzen zu einem Defekt an der Steckverbindung kommen. Eindringende Feuchtigkeit und darauf folgende Korrosion kann zu einem erhöhten Übergangswiderstand führen. Im Extremfall kann die Steckverbindung verschmoren und einen Fahrzeugbrand verursachen.

Betroffen vom Rückruf sind in Deutschland 4.068 Modelle. Alle entsprechenden Fahrzeughalter werden über das KBA angeschrieben und mit ihrem Fahrzeug in die Werkstätten gebeten. Dort wird dann die Steckverbindung kontrolliert und eventuell beeinträchtigte Bauteile ausgetauscht. In jedem Fall wird die Einbaulage des Glühkerzen-Steuermoduls so verändert, das keine Feuchtigkeit mehr eindringen kann. Die Maßnahme ist für die Halter kostenlos und dauert rund 20 Minuten.

Spannungswandler im Mazda 6 defekt

Ein zweiter Rückruf betrifft den neuen Mazda 6 mit Dieselmotor und Benziner in der Ausstattung Sports-Line ab dem Baujahr 2012. An 1.583 Fahrzeugen kann es zu Fehler in der Fahrzeugelektrik kommen. Ein möglicher Defekt am Gleichstrom-Spannungswandler kann zu einem Kurzschluss und zu einer daraus resultierenden Überhitzung des Gleichstrom-Spannungswandlers mit einer entsprechenden Rauchbildung führen. Im Extremfall wäre auch ein Fahrzeugbrand denkbar.

Auch hier werden alle Halter betroffener Modelle über das KBA angeschrieben und in die Werkstätten gebeten. Dort wird der Gleichstrom-Spannungswandlers gegen eine modifizierte Version ausgetauscht. Die Aktion dauert etwa 60 Minuten und ist für die Kunden kostenlos. Bei Verfügbarkeits-Engpässen des modifizierten Spannungswandlers bieten die Mazda-Händler betroffenen Kunden kostenlose Ersatzfahrzeuge an.

Neues Heft
Top Aktuell Ford Mustang Hybrid Teaser Ford-Neuheiten bis 2021 Vom Ford Mach 1 bis zum Ford Bronco
Beliebte Artikel Porsche 911 Carrera, Heckansicht Porsche 911-Rückruf Rissbildung am Abgasendrohr Logo Magneti Marelli FCA verkauft Magneti Marelli Japaner übernehmen Zulieferer
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Koenigsegg Ragnarok Teaser Koenigsegg Ragnarok (2019) Supersportwagen-Debüt in Genf Aston Martin Project 003 Aston Martin Project 003 für 2021 Mittelmotor-Sportler namens Valhalla?
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Schwache Herbst-Versteigerung Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel