Mazda 6

Mehr Fakten

Foto: Mazda 14 Bilder

Seine Premiere feierte der Mazda 6 als Limousine, Fließheck und Kombi auf der IAA in Frankfurt, jetzt schieben die Japaner noch mehr Fakten zum neuen Mittelklassemodell nach.

Das Motorenprogramm für den 6er umfasst drei Benziner sowie einen Diesel. Der Zweiliter-Turbo-Selbstzünder mit Partikelfilter leistet 140 PS und 330 Nm Drehmoment und ist an ein manuelles Sechsganggetriebe gekoppelt. Den Durchschnittsverbrauch des nach Euro 4 eingestuften Motors gibt Mazda mit 5,6 Liter auf 100 Kilometer an. Die Höchstgeschwindigkeit der Limousine soll 204 km/h (Fließheck: 201 km/h) betragen.

Bei den Benzinern eröffnet der 1,8 Liter-Vierzylinder mit 120 PS und 165 Nm den Reigen. Hier wird mit einem manuellen Fünfgang-Getriebe geschaltet. 100 km/h sollen mit der Limousine nach 11,3 Sekunden erreicht werden können, maximal sind 200 km/h drin. Im Mittel schluckt der Benziner dabei 6,8 Liter. (Fließheck: 198 km/h; 11,6 Sekunden; 6,9 Liter - Kombi: 194 km/h; 11,7 Sekunden; 7,0 Liter)

Der Zweiliter-Benziner leistet aus vier Zylindern 147 PS und 184 Nm. Als Schaltung stehen ein manuelles Sechsgang-Getriebe oder ein Fünfstufen-Automat zur Wahl. 100 km/h sollen nach 9,9 Sekunden (Automatik: 10,8 Sekunden ) erreicht sein, die Höchstgeschwindigkeit wird mit 214 km/h (Automatik: 204 km/h) angegeben. Der Durchschnittsverbrauch soll bei 7,0 Liter (Automatik: 7,7 Liter) auf 100 Kilometer liegen. (Fließheck: 212/202 km/h; 10,2/11,1 Sekunden, 7,1/7,7 Liter  - Kombi: 208/198 km/h; 10,3/11,2 Sekunden; 7,2/7,8 Liter).

Top-Motor ist vorläufig der 2,5-Liter-Vierzylinder mit 170 PS und 226 Nm, der mit einer Sechsgang-Schaltung kombiniert wird. Hier soll das Spurtvermögen bei 8,0 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit bei 220 km/h liegen. Der mittlere Verbrauch wird mit 8,1 Liter auf 100 Kilometer angegeben (Fließheck: 220 km/h; 8,3 Sekunden, 8,1 Liter - Kombi: 217 km/h; 8,3 Sekunden; 8,2 Liter).

Das Ladevolumen der Stufenhecklimousine beziffert Mazda auf 504 Liter, die Fließheckvariante schluckt 500 Liter. Für den Kombi wurden noch keine Werte angegeben. Genausowenig wurden Preise genannt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Mercedes-AMG A 35 4Matic Mercedes-AMG A35 (2019) Mit 306 PS gegen Audi S3 und BMW M140i
Beliebte Artikel Mazda Taiki Letzte Sportwagenstudie im Fluss-Design Mazda 3 Sparen mit dem Goldjungen
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Ferrari Monza SP1 Ferrari Monza SP1 und Monza SP2 (F176) Limitierte Hardcore-Renner auf 812-Basis Erlkönig Mercedes-AMG A45/A50 Erlkönig Mercedes-AMG A-Klasse A45/A50 (2019) Hier fährt der A45-Nachfolger
Allrad Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV Suzuki Jimny 2018 Weltpremiere Suzuki Jimny (2018) Neuauflage startet ab 17.915 Euro
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars