Mazda 6

Sonderaktion und Preisplus

Foto: Mazda

Ab 17. Juli wird der Preis für den Mazda 6 leicht angehoben. Mazda-Kunden können beim Diesel mit serienmäßigem Partikelfilter dennoch sparen, da er ab sofort zum Preis des Benziners mit einem Kundenvorteil von bis zu 2.200 Euro angeboten wird.

Im Rahmen der Aktion stehen drei Karosserievarianten mit zwei Diesel-Motorisierungen (121 PS oder 143 PS) zur Wahl. Dazu bieten die drei Varianten Comfort, Exclusive und Top umfangreiche Serienausstattungen, die durch optionale Extras je nach individuellem Geschmack beliebig aufgewertet werden können.

Mit Wirkung zum 17. Juli 2006 will Mazda dann eine Preiserhöhung des Mazda 6 in allen Karosserie- und Motorvarianten vornehmen. Dabei werden die Grundmodellpreise um durchschnittlich 1,8 Prozent angehoben.

Bisher lag der Grundpreis für den Selbstzünder bei 22.500 Euro. Der günstigste Benziner kostet nach der Erhöhung 20.800 Euro. Die Preise für die Ausstattungsoptionen verändern sich nicht, ebenso bleiben die Preise der Hochleistungslimousine Mazda 6 MPS unverändert.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Tim Ramms (MOTOR PRESSE STUTTGART), Patrick Glaser (Vialytics), Jörg Rheinläner (HUK Coburg) Mobility & Safety Award 2019 Vialytics gewinnt den Award Volvo Slippery Road Alert Volvo Hazard Light Alert und Slippery Road Alert Sicherheitssysteme serienmäßig und nachrüstbar
SUV Erster Check Mercedes GLS Erster Check Mercedes GLS 2019 Mercedes Maximus Hozon U Elektro-SUV China Erster Check Hozon U Schafft es Chinas E-SUV zu uns?
Mittelklasse Audi SQ5, Mercedes-AMG GLC 43, Exterieur Audi SQ5 gg. Mercedes-AMG GLC 43 Sportliche Mittelklasse-SUV im Test VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling?
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken