Mazda Kabura

Sport-Vision

Foto: Mazda 5 Bilder

Sportwagen mit kompakten Abmessungen - ein Thema das Mazda schon länger beschäftigt und seinen erneuten Niederschlag in dem Concept-Car Kabura findet, das auf der Detroit Auto Show erstmals dem Publikum präsentiert wird.

Kabura, japanisch für das Geräusch eines abgeschossenen Pfeils, soll die damit verbundene Dynamik ins Autolager transferieren. Eine ultraflache dynamische Linienführung, eine technische Basis mit Frontmotor und Heckantrieb sowie ein großer Kühlerschlund im typisch-fünfeckigen Mazda-Design sollen den Sportgedanken in Blech manifestieren. Für eine aggressive Note im Kabura-Gesicht sorgen L-förmige Scheinwerfereinheiten und prägnante Kühlluftschächte links und rechts in der Frontschürze.

Im Innenraum wartet ein 3+1-Sitzlayout, bei dem der Beifahrersitz im Vergleich zum Fahrersitz um 15 Zentimeter nach vorne rückte. Als Folge erhält der dahinter sitzende Passagier nahezu gleich viel Beinfreiheit wie sein Vordermann. Der Platz hinter dem Fahrer dient dagegen nur als Notsitz. Um zugleich den Einstieg nach rechts hinten zu erleichtern, erhielt der Kabura in diesem Bereich eine zweite Tür, die als Schiebetür nach hinten wegfährt, um danach in einer eigens geschaffenen Aussparung im hinteren Kotflügel zu verschwinden.

Der im kalifornischen Mazda-Design-Zentrum gezeichnete Kabura setzt die von den Studien Sassou und Senku vorgegebene Linie nahtlos fort.


Neues Heft
Top Aktuell Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Beliebte Artikel Mazda CX-7 Sportliche Mischung Mazda Dachnummer für den MX-5
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu