Mazda MX-5

Die Preisansage

Foto: Mazda 34 Bilder

Update ++ Ausstattungsdetails ++ Mazda hat die Preise für den neuen MX-5 kalkuliert. Die dritte Generation des Roadsters startete in Deutschland am 1. August mit dem limitierten Sondermodell "3rd Generation" ab 30.700 Euro. Das Serienmodell folgt zum Jahresende zu Preisen ab 21.190 Euro.

Allerdings kann das auf 500 Einheiten limitierte Sondermodell jetzt nur bestellt werden, die Auslieferung erfolgt erst Ende Oktober. Bestellt werden können auch die anderen MX-5-Modelle, diese werden allerdings erst Ende Dezember/Anfang Januar ausgeliefert.

Zum Preis von 30.700 Euro glänzt die Sonderedition "3rd Generation“ unter anderem mit einem Bose-Sound-System inklusive sieben Lautsprechern und Sechsfach-CD-Wechsler sowie einem Drei-Speichen-Lederlenkrad mit Bedienelementen für das Audio-System.

Alle 500 Exemplare sind Tornado-Rot-Metallic lackiert und tragen eine "3rd Generation Limited“-Plakette mit der Seriennummer auf der Mittelkonsole. Passend zur Lackierung sind die beheizbaren Ledersitze und die Türverkleidung in Rot gehalten. Armaturenträger, Anzeigeinstrumente und Lautsprecher zeigen sich mit Applikationen im Silber-Look. Windschutzscheibenrahmen, Frontgrill, Türgriffe sowie Nebelscheinwerfer und Seitenblinker sind mit Chrom-Einfassungen versehen.

Weitere Ausstattungsdetails sind die polierten 17-Zoll-Leichtmetallfelgen mit 205/45er Bereifung, Xenon-Hauptscheinwerfer, ein Sportfahrwerk, eine Klimaautomatik, vier Airbags sowie ein abschaltbares DSC mit Traktionskontrollsystem und Sperrdifferenzial. Befeuert wird das Sondermodell von einem 160 PS starken Zweiliter-Vierzylinder, der mit einem manuellen Sechsgang-Getriebe gekoppelt ist.

Als Zusatzpaket erwarten Käufer des Sondermodells ein Fila Polo-Shirt, eine Levis Jeans, spezielle Puma-Sportschuhe sowie eine Fliegeruhr der Uhrenmanufaktur Sinn.

Grundpreise Mazda MX-5

Wem das Sondermodell zu exklusiv ist, der kann auch zu einem der Serienmodelle greifen. Hier beginnt der Preisrahmen bei 21.190 Euro für den Mazda MX-5 Emotion 1.8 mit 126 PS und Fünfgang-Getriebe. Der Einstiegspreis in die MX-5-Baureihe stieg damit um exakt 1.200 Euro.

Wer den großen Motor ordern will, muss wenigstens 23.690 Euro für den MX-5 Emotion 2.0 mit 160 PS und Fünfgang-Schaltung einplanen. Die weiteren Preise betragen 23.590 Euro für den MX-5 Energy 1.8, 25.990 Euro für den MX-5 Energy 2.0 sowie 27.190 Euro für den MX-5 Expression 2.0 mit Sechsgang-Getriebe, sportlicherer Fahrwerksabstimmung und 17 Zoll-Felgen.

Die Extras

Wer im Basismodell klimatisiert unterwegs sein möchte, muss 1.150 Euro Aufpreis bezahlen. 16-Zoll-Leichtmetallfelgen kosten für den 1.8 Emotion 550 Euro Extra. Für ein Touringpaket, das unter anderem ein Stoffverdeck, sechs Lautsprecher, Einstiegsleisten, verschiedene Ablagen sowie ein Aufbewahrungsnetz beinhaltet, berechnet Mazda mit 600 Euro.

Wer seinen Energy mit einem Bose-Soundsystem beschallen möchte, wird mit 820 Euro zur Kasse gebeten, schwarze Ledersitze mit Sitzheizung kosten 960 Euro Aufpreis. Ein schlüsselloses Fahr- und Zugangberechtigungssystem kostet 490 Euro Aufpreis. Zudem kann der Zweiliter Energy mit einem Lichtpaket bestehend aus Nebel- und Xenonscheinwerfern zum Preis von 910 Euro ausgerüstet werden. Ein Hardtop für alle Modelle befindet sich in Vorbereitung, ist aber preislich noch nicht kalkuliert.

Neues Heft
Top Aktuell Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Beliebte Artikel Mazda MX-5 Erster Preisrahmen MX-5: Neu, aber linientreu
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu