Mazda MX-6 SB-Medien
Mazda MX-6
Mazda MX-11
Mazda MX-12
Mazda MX-7
19 Bilder

Mazda MX-5 Facelift auf dem Autosalon Paris

Roadster mit neuer Front

Die Japaner dürfen sich schon am überarbeiteten Mazda MX-5 erfreuen. Sein Europa-Debüt wird der sportliche Zweisitzer allerdings erst auf dem Pariser Autosalon geben.

Der ganz neue Mazda MX-5 kommt erst 2014, um den aktuellen Roadster bis dahin frisch zu halten, haben die Japaner dem Zweisitzer jetzt ein kleines Facelift spendiert. In Japan geht die neue Version bereits ab sofort in den Handel. In Europa wird der neue Mazda MX-5 erst auf dem Pariser Autosalon zu sehen sein.

Mazda MX-5 mit Motorhauben-Airbag

Für einen noch sportlicheren Auftritt wurde die Frontschürze des Mazda MX-5 neu gezeichnet Das Kühlermaul wurde größer und trägt nun eine Querspange. Auch die flankierenden Nebelscheinwerfer wurden samt Umgebung neu gezeichnet. Neu abgestimmt wurden auch das Ansprechverhalten der Drosselklappen sowie Bremskraftunterstützung. Die Antriebspalette blieb hingegen unverändert.

Gänzlich neu dagegen ist ein Motorhauben-Airbag, der bei einem Fußgängeranprall die Haube im hinteren Teil anhebt und so mehr Energie aufnehmen zu können.

Den Innenraum des Mazda MX-5 werten die Japaner durch neue Sitzbezüge und neue Lederfarben auf. Auch das Dekor der Mittelkonsole und der Lenkradspeichen wurde modifiziert, zudem gehört der Bordcomputer künftig zur Setienausstattung. Alle Änderungen beziehen sich auf den MX-5 mit Stoffverdeck und auf den MX-5 mit faltbarem Hardtop. Wann der überarbeitete Mazda MX-5 nach Deutschland kommt, dazu konnte der Importeur keine Angaben machen.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Mazda MX-5 GT Concept Extrem sportlicher Roadster-Aufguss Mazda MX-5 GT Concept
Mazda MX-5
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Mazda MX-5
Mehr zum Thema Autosalon Paris
Porsche Classic UK
Mehr Oldtimer
10/2018; Lexus RC Facelift auf dem Pariser Autosalon 2018
Verkehr
Hyundai i30 Fastback N
Neuheiten