Mazda MX-Micro

Kleine Muskeln

Foto: Foto: Mazda 4 Bilder

Mit dem MX-Micro Concept stellt Mazda auf der Detroit Auto Show seine Interpretation von einem potenten Kleinwagen vor, der in leicht abgewandelter Form noch dieses Jahr in Serie gehen soll.

Basierend auf dem Mazda 2 kommt der 3,98 Meter lange MX durch eine gestärkte Schulterlinie, bullige Front- und Heckschürzen sowie ausgestellte Kotflügel deutlich kraftstrotzender als sein Ausgangsmodell daher. Weitere Extravaganzen sind die 17 Zoll großen Leichtmetallräder mit Pneus der Dimension 205/50.

Im Innenraum sorgen lederbezogene Sportsitze dafür, dass der Fahrer stets Haltung bewahrt. Instrumente mit weißen Ziffernblättern und ein Sportlenkrad suggerieren zusätzlich Sportlichkeit. Ein großes Display auf dem Armaturenträger sorgt für den nötigen Informationsdurchsatz.

Zweiliter mit 146 PS

Dass der Optik auch Taten folgen, dafür garantiert ein Zweiliter-Vierzylinder mit 146 PS und einem maximalen Drehmoment von 187 Nm, der seine Kraft über ein Sechsgang-Schaltgetriebe an die Vorderräder weitergibt. Akustisch unterstreicht eine mittig mündende Sportauspuffanlage mit zwei Endrohren das Treiben des kleinen MX.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Nissan Altima-te AWD Kettenfahrzeuge aus aller Welt Die schärfsten Kisten mit Ketten Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV
Promobil
Suzuki Jimny als Wohnmobil Verrückter Trend aus Japan Suzuki Jimny als Campingfahrzeug Hobby Vantana K60 Fs en vogue Seite Hobby Vantana K60 Fs-Veredelung Mit dem en vogue voll in Mode?
CARAVANING
Ford Ranger Pick-up mit Power Ford Ranger zieht 15 Caravans Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Effizient und schnell Schalten
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote