Mazda

Rückruf für den RX-8

Foto: Mazda

Mazda ruft weltweit das Modell RX-8 wegen Problemen mit der Wärmedämmung zwischen Auspuff und Tank sowie fehlerhaften Querlenkern in die Werkstätten zurück.

Wie ein Sprecher gegenüber auto-motor-und-sport.de erklärte, können bei den RX-8-Modellen im Stand und bei hoher Drehzahl Teile (Kabel-Isolierungen, Tank, Seilzüge) oberhalb des Auspuffs "in Mitleidenschaft gezogen werden“. Eine Brandgefahr schloss der Sprecher ausdrücklich aus.

In Deutschland sind von dem Problem nahezu alle Modelle - rund 8.000 - seit Beginn der Produktion im Sommer 2003 bis Juni 2005 betroffen. Die Halter werden offiziell über das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg angeschrieben und mit ihren Autos in die Werkstätten gebeten. Bereits Anfang 2004 hatte Mazda den RX-8 wegen eines fehlerhaften Hitzschildes am Schaltgetriebe zurückgerufen.

Im Rahmen dieser Rückrufaktion werden auch die Querlenker überprüft, da dort in der Produktion rund 100 fehlerhafte Teile verbaut wurden. Der kostenlose Werkstattaufenthalt soll zirka eine Stunde dauern.

Neues Heft
Top Aktuell Suzuki Ignis 1.2 Allgrip Zulassungen Baureihen November 2018 Bestseller und Zulassungszwerge
Beliebte Artikel Batterie-Wechselstation von Nio Nio-Wechselakkus: Erster Check Batterietausch in fünf Minuten Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker