Mazda

Rückruf für den RX-8

Foto: Mazda

Mazda ruft weltweit das Modell RX-8 wegen Problemen mit der Wärmedämmung zwischen Auspuff und Tank sowie fehlerhaften Querlenkern in die Werkstätten zurück.

Wie ein Sprecher gegenüber auto-motor-und-sport.de erklärte, können bei den RX-8-Modellen im Stand und bei hoher Drehzahl Teile (Kabel-Isolierungen, Tank, Seilzüge) oberhalb des Auspuffs "in Mitleidenschaft gezogen werden“. Eine Brandgefahr schloss der Sprecher ausdrücklich aus.

In Deutschland sind von dem Problem nahezu alle Modelle - rund 8.000 - seit Beginn der Produktion im Sommer 2003 bis Juni 2005 betroffen. Die Halter werden offiziell über das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg angeschrieben und mit ihren Autos in die Werkstätten gebeten. Bereits Anfang 2004 hatte Mazda den RX-8 wegen eines fehlerhaften Hitzschildes am Schaltgetriebe zurückgerufen.

Im Rahmen dieser Rückrufaktion werden auch die Querlenker überprüft, da dort in der Produktion rund 100 fehlerhafte Teile verbaut wurden. Der kostenlose Werkstattaufenthalt soll zirka eine Stunde dauern.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Mazda CX-4 Teaser Genf 2019 Mazda CX-4 Japaner bringen SUV-Coupé Mazda Kai Concept Mazda entwickelt neue Motoren Elektro-Auto mit Wankel kommt 2020
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen TTP Tuning Porsche Cayman GT4 Fahrbericht Sportscars & Tuning Umbruch in der Tuning-Branche Tuner in der WLTP-Falle Puritalia Berlinetta Puritalia Berlinetta Sport-Coupé mit 965-Hybrid-PS
SUV Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar Land Rover Discovery SVX IAA 2017 Land Rover Discovery SVX Ende vor Anfang
Oldtimer & Youngtimer Lamborghini Miura SV Polo Storico Jean Todt (2019) Lamborghini Miura SV Polo Storico Jean Todts neuer alter Lamborghini Youngtimer Collection Auktion RM Sotheby's 2019 RM Sotheby's Auktion 2019 Youngtimer-Sammlung kommt nach Essen