6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mazda RX-8 auf der IAA 2009

Überarbeiteter Mazda RX-8 tritt zur IAA an

Mazda RX8 Foto: Mazda 24 Bilder

Sechs Jahre nach dem Marktstart des Mazda RX-8 steht jetzt eine umfassende Modellüberarbeitung an. Neben einigen aerodynamischen Veränderungen wurden auch die Heckleuchten und das Interieur modernisiert.

22.07.2009

Für die neue RX8-Generation verspricht Mazda eine deutlich höhere Verarbeitungs- und Materialqualität im Innenraum - zu sehen vor allem in Form der modifizierten Instrumentenanzeige, dem neuen Dreispeichen-Sportlederlenkrad mit roten Ziernähten, den serienmäßigen Recaro-Sportsitzen (vorne) mit schwarzen Stoff-Leder-Bezügen, einer Bluetooth-Freisprecheinrichtung für Mobilfunktelefone und einem auf den Innenraum abgestimmten Bose-Audiosystem mit neun Lautsprechern. Sicherheitsfeatures wie ABS, dynamische Stabilitäts- und Traktionskontrolle sind beim Mazda RX-8 Serie.

Mazda RX-8 nur noch als 231-PS-Variante

Zu den Modifikationen am Antriebsstrang gehört ein zusätzlicher zweiter Klopfsensor, der die Verbrennungseffizienz verbessern soll. Es bleibt bei der Front-Mittelmotor-Bauweise mit Heckantrieb - allerdings entfällt die 192 PS-Variante, so dass in Deutschland künftig ausschließlich die Ausstattungsvariante Sports-Line mit 231 PS zum Preis von 38.180 Euro bestellt werden kann.

Das maximale Drehmoment des Wankelmotors liegt unverändert bei 211 Nm. Ein Sperrdifferenzial mit begrenztem Schlupf an der Hinterachse soll für verbesserte Traktion sorgen. Außerdem sind die Gänge des manuellen Getriebes in allen sechs Schaltstufen kürzer übersetzt als bisher. Für den Sprint von Null auf 100 km/h soll das viersitzige Coupé aber weiterhin 6,4 Sekunden benötigen - die Höchstgeschwindigkeit gibt Mazda mit 234 km/h an. Hinzu kommt beim facegelifteten Mazda RX-8 eine erhöhte Karosserieverwindungs- und Biegesteifigkeit.

Mazda RX-8 mit verbesserter Aerodynamik


Das neu entwickelte Aerodynamik-Paket für den Mazda RX-8 besteht aus speziellen Anbauteilen wie Frontspoiler, Seitenschweller-Verkleidungen und Heckspoiler. Die Heckleuchten kommen ab sofort im LED-Design. Die Frontpartie wird an das neue Markengesicht im Stile des Mazda 3 und Mazda 6 angepasst. Vergrößerte Edelstahl-Endrohre des zweiflutigen Schalldämpfers und geschmiedete, dunkelgraue 19-Zoll-Leichtmetallfelgen runden die optische Aufwertung ab.

Seine Deutschlandpremiere feiert der neue Mazda RX-8 im September auf der IAA 2009 in Frankfurt. Kurz darauf steht der Mazda RX-8 Sports-Line mit 231 PS zum Preis von 38.180 Euro bei den deutschen Händlern.


Umfrage
Sind Sie ein Wankel-Freund?
Ergebnis anzeigen
Anzeige
Mazda 6 Modelljahr 2015 Mazda Mazda6 ab 214 € im Monat Sixt Neuwagen: Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Mazda 6 Mazda Bei Kauf bis zu 29,47% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, Ausgabe 22/2017, Heftvorschau
Heft 22 / 2017 12. Oktober 2017 202 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen