auto motor und sport Logo
0%-Finanzierung oder Sofortkauf iPad + digital

Top-Angebot für unsere Leser 2 Jahre auto motor und sport Digital + iPad als 0%-Finanzierung oder Sofortkauf zum Vorteilspreis von nur 480 € statt 603,99 €.

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mazda Sassou

Zukunft hoch zwei

Foto: Mazda 20 Bilder

Sassou - positive Geisteshaltung - nennt Mazda seine Studie für die IAA, die einen Ausblick auf einen Sport-Zweitürer der nächsten Mazda-2-Generation ab 07/08 geben soll. Das im Designzentrum in Oberursel entwickelte Modell soll als Stadtflitzer mit futuristischem Design und praktischen Features vor allem junge Käufer anlocken.

30.08.2005

Der zweitürige Schrägheck-Mini misst 3,90 Meter in der Länge, 1,74 Meter in der Breite und 1,37 in der Höhe. Besondere Dynamik gewinnt die Mazda-Studie durch die spitze und bullige Front, die zudem durch die böse dreinblickenden Schlitzscheinwerfer Aggressivität ausstrahlt. Eine hohe Gürtellinie, eine flache Windschutzscheibe sowie muskulöse Kotflügel unterstreichen die sportlichen Gene. Die leicht abfallende Dachlinie mit dem nach hinten zulaufenden Glasdach mündet in einer knackigen Heckpartie, bei der die Leuchten das Styling der Scheinwerfer aufnehmen. Den Abschluss bilden in die Heckschürze integrierte Aufpuffendrohre rechts und links. Transparente und in Wagenfarbe lackierte Abdeckungen tarnen Scheinwerfer und Leuchten im Ruhezustand.

Den Antrieb übernimmt ein 1,0-Liter-Dreizylinder-Dieselmotor mit Turboaufladung und Direkteinspritzung. Der klar strukturierte und helle Innenraum wird von einem mittig platzierten runden Bildschirm dominiert, über den Audio- und Navi-Systeme sowie die Heizung geregelt werden können. Lediglich zwei Rundinstrumente hinter dem Lenkrad beherbergen Tacho und Drehzahlmesser. Als Schlüssel dient ein USB-Stick, der alle Interieur-Funktionen freigibt. Dazu zählt auch das variable Sitzsystem mit ein- oder zweisitziger Rückbank.

Neben einem sportlichen Zweitürer soll der Mazda 2 in der nächsten Generation in zwei weiteren Karosserievarianten angeboten werden. Neben einer viertürigen Schrägheck-Version soll es auch noch ein Corssover-Modell geben. Mazda will sich damit künftig wieder stärker von Ford und dem Fiesta abheben, der ja technisch mit dem Mazda 2 verwandt ist.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft, auto motor und sport, Ausgabe 26/27017
Heft 26 / 2017 7. Dezember 2017 182 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Gebrauchtwagen Angebote
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden