Mazda3 MPS

Der Preis

Foto: Mazda 2 Bilder

Ende des Jahres startet der Verkauf des Mazda3 MPS. Der sportliche Kompakte ist mit dem quer eingebauten 260 PS starken 2,3-Liter-Turbomotor aus dem Mazda6 MPS bestückt und kommt zu Preisen ab 24.900 Euro auf den deutschen Markt.

Das maximale Drehmoment des Fronttrieblers liegt bei 380 Nm, die Spitzengeschwindigkeit bei elektronisch begrenzten 250 km/h. Den Spurt von Null auf 100 km/h soll der MPS in 6,1 Sekunden absolvieren, sein Durchschnittsverbrauch bei 9,7 Litern/100 km liegen. Für die Karftübertragung auf die Vorderräder sorgt ein serienmäßiges Sechsgang-Getriebe. Im Preis inbegriffen sind auch das 102 Millimeter große Endrohr, der Dachspoiler, Sportsitze und das Fahrstabilitätsprogramm (DSC).

Wer zusätzlichen Komfort wünscht, muss mit folgenden Mehrkosten rechnen: DVD-Navisystem (2.300 Euro), Soundsystem (630 Euro), Sitzbezüge aus Stoff-Leder-Kombi inklusive Sitzheizung vorne (800 Euro), Xenon-Scheinwerfer (770 Euro), schlüsselloses Zugangs- und Startsystem (290 Euro) und die aufpreispflichtige Metallic-Lackierung für 400 Euro.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Skoda Kamiq (China 2018) Kompakt-SUV für China zum günstigen Preis Nissan Altima-te AWD Kettenfahrzeuge aus aller Welt Die schärfsten Kisten mit Ketten
Promobil
Hymer B MC Frankia I 890 GD Bar Alle Integrierten 2019 8 Integrierte im Check
CARAVANING
Ford Ranger Pick-up mit Power Ford Ranger zieht 15 Caravans Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Effizient und schnell Schalten
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken