McLaren MSO 650S Project Kilo McLaren
McLaren MSO 650S Project Kilo
McLaren MSO 650S Project Kilo
McLaren MSO 650S Project Kilo
McLaren MSO 650S Project Kilo 5 Bilder

McLaren MSO 650S Project Kilo

Noch mehr Kohlefaser

Inhalt von

Wer seinen McLaren noch individueller gestaltet haben möchte, wird bei MSO bedient. Die Sonderwunschabteilung des Sportwagenbauers hat einem 650S jetzt eine Extra-Portion Kohlefaserlaminat mit auf den Weg gegeben.

Der Kunde ist König, und was der wünscht wird gemacht. Entsprechend diesem Credo hat die Sonderumbauabteilung MSO von McLaren jetzt das Einzelstück McLaren MSO 650S Project Kilo auf die Räder gestellt.

Ein Vogel für den Motorraum

Technisch blieb der McLaren 650S unverändert, dafür bekam er jede Menge Extra-Carbon spendiert. So wurden das Dach, die Einstiegsleisten, die Cockpiteinfassung mit integrierter Schaltpunktanzeige sowie weitere Bauteile in Sichtcarbon ausgeführt. Neu sind auch die in Wagenfarbe lackierten Deckel für das Kühlwasser und das Motoröl, die zudem ein McLaren-Logo in Orange spendiert bekamen. In dieser Signalfarbe wurden auch die Türunterkanten lackiert und zusätzlich mit einem Markenlogo versehen. Goldbeschichtet erstrahlt zudem ein Hitzeschild am Auspuffendrohr. Als besonderen Gag trägt der McLaren MSO 650S Project Kilo ein kleines Kiwi-Logo auf dem Motordeckel, als Reminiszenz an die neuseeländische Heimat von Firmengründer Bruce McLaren.T

McLaren 650
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über McLaren 650
Mehr zum Thema Sportwagen
Bugatti Chiron Pur Sport
Fahrberichte
Tuatara SSC North Amercia Supersportwagen 2020
Neuheiten
10/2020, SSC Tuatara Topspeed Rekord
Tuning