Mégane & Scénic

Drei neue Diesel

Foto: Renault

Renault bietet ab sofort drei neue Turbo-Diesel für den Mégane und den Scénic an. Als Top-Motor mit serienmäßigem Rußpartikelfilter gibt es einen 1,9 dCi, der über eine Leistung von 130 PS verfügt.

Das Common-Rail-Triebwerk leistet ein maximales Drehmoment von 300 Nm bei 2.000/min. und soll den Mégane als Drei- und Fünftürer in 9,0 Sekunden auf Tempo 100 bringen. Im Scénic kommt der Top-Diesel in Verbindung mit dem Sechsgang-Schaltgetriebe auf eine Spurtzeit von 9,6 Sekunden. In Sachen Höchstgeschwindigkeit gibt Renault 200 km/h (Scénic: 196 km/h) an. Als Verbrauch pro 100 Kilometer stehen dem Mégane Dreitürer 5,6 Liter, dem Scénic 6,0 Liter Kraftstoff zu Buche.

Die Dieselmotoren-Palette komplettiert eine 106 PS starker 1,5 dCi mit Piezo-Einspritztechnik. Der nach Euro 4 eingestufte Selbstzünder soll im Mégane Dreitürer 4,5 Liter pro 100 Kilometer verbrauchen, im Scénic sollen es 4,7 Liter Durchschnittsverbrauch sein. Als Basis-Triebwerk bietet Renault den 1,5 dCi auch mit 86 PS Leistung und einem Durchschnittsverbaruch von 4,5 Liter (5,1 Liter) an.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 03/2019, VW Golf Variant 1.5 TGI CNG Röntgenbild Neuer VW 1.5 TGI evo Golf Variant mit Erdgasmotor kostet 31.480 Euro 03/2019, ADAC-Test SCR-Nachrüst-Katalysatoren Abschluss März 2019 SCR-Nachrüst-Katalysatoren für Euro 5-Diesel ADAC sieht Licht und Schatten im Langzeittest
SUV Skoda Karoq Sportline Fahrbericht Skoda Karoq Sportline (2019) Mit 190 PS ein SPORT-Utlity Vehicle? Fiat 500X 1.6 Multijet, Exterieur Fiat 500X 1.6 Multijet im Dauertest Kleiner Fiat-SUV mit Langzeitqualitäten?
Mittelklasse Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger Audi A5 e-tron Sportback E6 Codename E6 - Limousine mit E-Antrieb Audi plant A5 E-Tron Sportback als Elektro-A6
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken