Mercedes-Absatz sinkt - Smart Forfour brummt

Foto: Daimler-Chrysler

Der Absatz der Mercedes Car Group ist im Mai gesunken. Wie Daimler-Chrysler am Freitag (4.6.) in Stuttgart mitteilte, wurden weltweit im Mai 102.300 Fahrzeuge der Marken Mercedes-Benz, Smart und Maybach verkauft.

Das seien 5,8 Prozent weniger gewesen als im Vorjahreszeitraum. Damit lag in den ersten fünf Monaten der Absatz der Gruppe weltweit mit 479.100 um 4,5 Prozent hinter dem Vorjahr zurück.

Deutlich zulegen konnte dagegen die Marke Smart, die vor allem durch die Nachfrage nach dem Viersitzer Forfour beflügelt wurde. So stieg der Absatz im Mai um 27,5 Prozent auf 12.800 Fahrzeuge. In den ersten fünf Monaten betrug das Plus bei der Marke 14,4 Prozent (48.600 Fahrzeuge). In Deutschland verbuchte smart bis Ende Mai ein Plus von 16 Prozent auf 16.600 Fahrzeuge.

Mercedes-Benz-Absatz: Minus 6,2 Prozent

Für den im April auf dem Markt gestarteten Smart Forfour hätten Ende Mai in Westeuropa 30.000 Bestellungen vorgelegen und damit mehr als die Hälfte des für das Gesamtjahr 2004 geplanten Absatzes, heißt es in der Mitteilung. Daimler-Chrysler rechnet wegen der regen Nachfrage nach dem Modell mit einer Absatzsteigerung im Gesamtjahr.

Rückläufig entwickelte sich im Mai dagegen modellzyklusbedingt die Marke Mercedes-Benz. Der Absatz lag mit 89.500 Wagen um 9,2 Prozent hinter dem Vorjahr zurück. Im Zeitraum Januar bis Mai wurden mit 430.500 Einheiten 6,2 Prozent weniger verkauft.

Vertriebsvorstand Joachim Schmidt zeigte sich wegen eines positiven Anlaufs der neuen Generation der C-Klasse Limousine und des neuen SLK zuversichtlich für das Gesamtjahr. "Die erfolgreichen Modellanläufe bei Mercedes-Benz und die überaus positive Resonanz auf den neuen Smart Forfour stimmen uns sehr zuversichtlich, das Jahr 2004 mit einem Absatzplus in der gesamten Mercedes Car Group abzuschließen."

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Neues Heft
Top Aktuell Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Beliebte Artikel US-Absatz Deutscher Einbruch - nur BMW im Plus Mercedes: Mehr Qualität
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 450 SEL 6.9 W116 (1979) Wiesenthal Mercedes-Sammlung Wiesenthal 450 SEL 6.9 aus Erstbesitz Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu