Mercedes

Absatzprognose bestätigt - keine Krise

Foto: Daimler-Chrysler

Der Stuttgarter Autokonzern Daimler-Chrysler will bis zum Jahresende 2005 weltweit den Absatz der Mercedes Car Group (Mercede, Smart, Maybach) gegenüber dem Vorjahr leicht steigern.

"In Deutschland werden wir beim Absatz bis Jahresende das Vorjahresniveau erreichen", sagte ein Mercedes-Sprecher am Montag (15.8.) in Stuttgart. Er reagierte damit auf eine Meldung des "Spiegel", nach der Mercedes - ohne Berücksichtigung des Absatzes an Werksangehörige - nur noch von einem Absatz von 220.000 Fahrzeugen in Deutschland ausgehe.

Im vergangenen Jahr hatte die Mercedes Car Group weltweit 1,2 Millionen Autos abgesetzt. Davon waren 1,06 Millionen Mercedes-Fahrzeuge. In Deutschland waren im vergangenen Jahr insgesamt 338.000 Mercedes Benz Fahrzeuge abgesetzt worden.

Ein vom "Spiegel" zitiertes "Notprogramm" zu Absatzförderung nannte der Sprecher eine "ganz normale saisonale Maßnahme", die immer mal wieder stattgefunden habe, um die Kunden schneller beliefern zu können. Laut Magazin wurde die dreimonatige Haltedauer für Vorführwagen bei den Mercedes-Händlern "völlig aufgehoben". Jetzt könnten Vorführwagen, die die Händler vom Werk mit 15,8 Prozent Nachlass bekommen, schon nach einem Tag verkauft werden.

Neues Heft
Top Aktuell Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Beliebte Artikel Mercedes-Chef Cordes Sparprogramm läuft nach Plan Mercedes Stellenabbau im Gespräch
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu