Mercedes CLA 200, Frontansicht Archiv

Mercedes B-Klasse, CLA und GLA

Update für Modelljahr 2015

Von der Modellpflege der Mercedes A-Klasse profitieren auch deren Plattformbrüder GLA, CLA und B-Klasse. Auch sie erhalten die neuen Motoren und weitere Features.

So legen die 45 AMG-Versionen der Baureihen CLA und GLA wie in der A-Klasse auf 381 PS und 475 Nm zu. In allen drei Baureihen ist zudem serienmäßig das Dynamic Select-System an Bord, das vier vorwählbare Fahrprogramme bietet. Optional kann das System mit adaptiven Dämpfern ergänzt werden.

Bessere Smartphone-Einbindung ab 2016

Des Weiteren können nun auch die GLA-Modelle optional mit dem 8 Zoll großen Display geordert werden. Neu ist auch die Ambientebeleuchtung mit 12 Farben. In Sachen Navigation wird das Becker Map wird durch Garmin Map ersetzt. Beim GLA 220d dürfen sich die Kunden über 7 zusätzliche PS und damit 177 PS freuen. Die B-Klasse übernimmt den neuen Basisbenziner mit 102 PS im B 160. Im CLA legen die 250er Sportmodelle um 7 auf 218 PS zu, neu im Programm ist der CLA 180 d Shooting Brake.

Alle drei Baureihen können jetzt mit dem MirrorLink-System und Apple Carplay zur Einbindung von Smartphones geordert werden. Diese Features sind allerdings erst ab Anfang 2016 verfügbar, alle anderen Änderungen sind ab September zu haben. Bestellbar sind die neuen Modelle der B-Klasse, von CLA un d GLA allerdings ab sofort.

Verkehr Verkehr Mercedes A-Klasse MS Preise neue Mercedes A-Klasse (2015) Effizienter und fahrdynamischer ab 23.747 Euro

Drei Jahre nach der Markteinführung der aktuellen Mercedes A-Klasse wird...

Mercedes B-Klasse
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Mercedes B-Klasse
Mehr zum Thema Kompaktklasse
09/2019, B&B VW Golf GTI TCR
Tuning
Opel Astra Facelift, Exterieur
Fahrberichte
Kia X-Ceed
Fahrberichte