Mercedes-Benz SLR McLaren Edition 722 Hersteller
Mercedes-Benz SLR McLaren Edition 722
Mercedes-Benz SLR McLaren Edition 722
Mercedes-Benz SLR McLaren Edition 722
Mercedes-Benz SLR McLaren Edition 722 11 Bilder

Mercedes-Benz SLR McLaren Edition 722

Gebrauchtwagen von Michael Jordan

US-Basketball-Legende Michael Jordan verkleinert seinen Fuhrpark und veräußert einen SLR 722 für schlappe 629.000 Euro mit faszinierend niedriger Laufleistung.

Für einen Normalsterblichen sind allerhöchstens Schuhe oder Sportklamotten von Michael Jordan erschwinglich – und selbst die sind in Wahrheit Massenware von Nike. Wer ein bisschen mehr Geld übrig hat, und sich für exklusive Autos aus prominentem Vorbesitz interessiert, wird jetzt auf dem Gebrauchtwagenmarkt fündig. Jordan verkauft seinen Mercedes SLR McLaren Edition 722 für umgerechnet 629.000 Euro. Ein guter Deal?

Alltagstauglicher Supersportwagen

Nunja, mit Blick auf die Uhr durchaus, denn dort stehen lediglich 1.670 gelaufene Kilometer. Quasi noch ein Neuwagen, das gute Stück – wobei er damals im Jahr 2007 direkt beim Händler sogar 153.000 Euro weniger gekostet hätte. Mit der Ersparnis hätten Sie sich heutzutage noch einen Porsche 911 Targa 4 GTS als Zweitwagen gönnen können, aber lassen wir das.

Mercedes-Benz SLR McLaren Edition 722
Hersteller
Wohl eines der exzentrischsten Autos mit Stern im Kühlergrill. Der SLR ist mit seinen Flügeltüren und der progressiven "Nase" eine imposante Erscheinung.

Im Jahr 2003 platzte der McLaren in das Supersportwagen-Duell zwischen Ferrari Enzo und Porsche Carrera GT. Allerdings fuhr Mercedes einen alltagstauglicheren Kurs. Dank der Auslegung als Front-Mittelmotor-Auto, verfügt der SLR einerseits über eine ausgewogene Gewichtsverteilung und andererseits über einen verhältnismäßig geräumigen Kofferraum (272 Liter, wie etwa ein Golf GTE). Somit wurde der SLR ein Mix aus Sportwagen und GT. Die Sonderedition „722“, in Erinnerung an Stirling Moss' Sieg bei der Mille Miglia im Jahr 1955 (Startnummer 722), kam vier Jahre später auf den Markt. Um die Exklusivität zu fördern, limitierte Mercedes die Produktion auf 150 Einheiten.

Mehr Power, mehr Karbon

Es gab allerdings mehr als nur eine Editions-Plakette – gut 300 Teile des 722 wurden im Vergleich zum Standard-SLR überarbeitet. Dazu stieg die Leistung des Kompressor-V8 von 628 auf 650 PS und die Sprint-Zeit von null auf 100 sank um 0,2 auf 3,6 Sekunden. Dazu gab es neue 19-Zoll-Räder, eine Tieferlegung um zehn Millimeter, eine standfestere Karbon-Keramik-Bremsanlage und einen Karbon-Frontsplitter. Auch im Innenraum wurde Karbon verbaut und ersetzte dort das Aluminium-Dekor. Der nun angebotene SLR 722 von Michael Jordan fährt in der exklusiv aufgelegten Lackierung Crystal Antimony Grau Metallic vor.

Mercedes-Benz SLR McLaren Edition 722
Hersteller
Alcantara und Karbon ersetzen in der Edition 722 Aluminium und Leder aus dem Standard-SLR.

Falls Ihre letzten Bedenken nun lauten: „In solche Sportsitze passe ich nie rein“ – seien Sie unbesorgt. Da Michael Jordan nun auch kein schmächtiger Typ ist, hat der Basketball-Star seinen SLR mit XL-Sitzen ausstatten lassen. Damit wird der Sportwagen doch gleich nochmal um eine Portion alltagstauglicher.

Fazit

Über die Preisgestaltung limitierter Supersportwagen kann man häufig nur den Kopf schütteln. Das Bedauerlichste an derartigen Entwicklungen ist schließlich, dass die Autos als Kapitalanlage hinter verschlossenen Türen verstauben, anstatt über den Asphalt zu bügeln. Wenn Sie also über ein wohltätiges Engagement nachdenken, warum nicht mal einen Mercedes SLR McLaren 722 in die wohlverdiente Freiheit entlassen?

Sportwagen Tests Porsche Carrera GT - Mercedes SLR McLaren - Gebrauchte Sportwagen - Supersportwagen Porsche Carrera GT und Mercedes SLR McLaren Gebrauchte Traumsportwagen mit V10 und V8

Über 1.200 PS,1.370 Newtonmeter und 18 Zylinder: Die Dream-Cars...

Mercedes SLR
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Mercedes SLR
Mehr zum Thema Sportwagen
 Factory Five F9R Concept Supercar
Neuheiten
Erlkönig Porsche Taycan Cross Turismo
E-Auto
Toyota Yaris GR-4 Teaser
Neuheiten