Mercedes

Das ist die neue A-Klasse

Foto: dpa

Mercedes startet die Neuauflage der A-Klasse im Herbst 2004 zunächst mit dem Viertürer. Anfang 2005 soll das Kompaktmodell dann mit dem neuen dreitürigen Coupé in Richtung Sport getrimmt werden.

Die neue A-Klasse, die nach wie vor aus Rastatt kommen wird, legt in Länge und Radstand auf das Niveau der jetzigen Langversion zu. Die Karosserielinie wurde der neuen Mercedes-Designsprache angepasst. Erhalten blieb dabei die gegenläufige C-Säule und das spitze, hintere Seitenfenster.

Unter dem Blech arbeitet eine komplett neue Motorengeneration. Die Dieselmotoren haben einheitlich zwei Liter Hubraum und leisten 90, 110 und 130 PS. Die Topversion unter den Benzinern ist ein Zweiliter-Turbo-Vierzylinder mit 170 PS. Als Alternative zur manuellen Sechsgang-Schaltung gibt es eine stufenlose CVT-Automatik.

Für mehr Wohnlichkeit soll ein neu gestalteter Innenraum sorgen, auch das Cockpit wurde auf einen neuen Look getrimmt. Damit die A-Klasse der sportlicheren Ausrichtung auch fahrwerksseitig gewachsen ist, kommt eine neue Mehrlenker-Hinterachse zum Einsatz, die zudem den Komfort im kleinen Benz erhöhen soll.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Neues Heft
Top Aktuell Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Beliebte Artikel Mercedes Neuer SLK boomt Mercedes Abschied für die M-Klasse
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu