Mercedes G -Modell

Ein K sorgt für Power

Foto: Daimler-Chrysler 2 Bilder

Zum 25-jährigen Jubiläum des G-Modells legt Mercedes eine besonders potente Version des Geländewagens auf. Der G 55K AMG erhält den 5,5-Liter-V8 mit Kompressoraufladung und 476 PS.

Konnte das Topmodell der G-Klasse zwar schon bisher einen V8-Motor vorweisen, so kommt der neue G 55K AMG jetzt in den Genuss des Kompressor-V8, wie er auch schon in diversen anderen Mercedes-Modellen zu finden ist. Gedopt durch die Zwangsbeatmung steigt die Leistung des 5,5-Liter von 354 auf nun 476 PS. Das maximale Drehmoment, das weiter auf eine Fünfgang-Automatik einwirkt, wächst von 525 Nm auf 700 Nm.

Damit soll der Geländewagen in für Stollenritter ungewöhnlichen 5,6 Sekunden und damit genauso flink wie ein Porsche Cayenne Turbo von Null auf Tempo 100 beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h erreichen.

Erhältlich ist der Top-Offroader ausschließlich als fünftüriger Station-Wagon mit langem Radstand. Die Preise für den G 55K AMG, der im Juni in den Handel kommt, beginnen bei 108.228 Euro und liegen damit rund 5.700 Euro über dem bisherigen Topmodell.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Neues Heft
Top Aktuell Mazda 3 Erlkönig Mazda 3 (2019) Kompaktmodell als Erlkönig erwischt
Beliebte Artikel Mercedes SLK 55 AMG Die Acht sei mit dir Mercedes C 55 AMG Klein-Kraftwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang
Allrad Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt Range Rover Evoque 2 Range Rover Evoque 2019 Drahtmodell als Teaser
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden