Mercedes - Infiniti - Kooperation geplant

Mercedes soll auch mit Infiniti kooperieren

Infiniti G37 Coupé Foto: Achim Hartmann 19 Bilder

Daimler und Renault wollen nicht nur bei Kleinwagen der Marke Smart kooperieren. Die Konzerne suchen weitere Felder einer Zusammenarbeit bei der Daimler-Kernmarke Mercedes-Benz, berichtet auto motor und sport-Redakteur Harald Hamprecht aus Brüssel.

Daimler und Renault-Nissan wollen "nach der Umsetzung der ersten wesentlichen Kooperationsprojekte" zwischen Renault und Smart und beim Thema kleine Motoren die Kooperation weiter ausdehnen, verkündeten die Konzerne am Mittwoch (7.4.) in Brüssel.

Daimler-Motoren für Infiniti

Geprüft werde "die Möglichkeit, Module und Komponenten zwischen Infiniti- und Mercedes-Benz-Fahrzeugen gemeinsam zu nutzen" - und zwar über Daimler-Benzin- und Diesel-Motoren für Infiniti hinaus.
 
Die gemeinsamen Komponenten könnten unter anderem "Technologien im Zusammenhang mit Elektrofahrzeugen oder Batterien" betreffen. Auch eine "regionale Kooperation in den USA, China und Japan zwischen Nissan, Infiniti und Daimler" werde untersucht.
 
Infiniti ist der Premium-Ableger der  asiatischen Marke Nissan und eine von fünf Marken in der franko-asiatischen Allianz neben Renault, Dacia und Samsung. In den vergangenen elf Jahren hat die Allianz strategische Projekte mit einigen Konzernen vorangetrieben - unter anderem mit Dong Feng in China, AvtoVAZ in Russland sowie Mahindra, Ashok Leyland und Bajaj Auto in Indien.

Kooperation zwischen Daimler und Renault/Nissan

Mercedes-Vertriebschef Schmidt im Interview:"Wir wollen stärker als der Markt wachsen“
Smart-Absatz mit Partner Renault:Smart will Absatz fast verdoppeln
Renault Elektroautos ab 2011
Alle Renault-Studien
Alle Smart Prototypen
10 Jahre Smart: Von Stadtautos und Citycars
Die wichtigsten Modelle von Renault
Live Abstimmnung 0 Mal abgestimmt
Was halten Sie von der Kooperation zwischen Daimler und Renault/Nissan?
Sehr gut, bringt allen etwas
Gut für Daimler, schlecht für Renault/Nissan
Gut für Renault/Nissan, schlecht für Daimler
Auch die Kooperation wird nichts bringen
Ich habe keine Meinung
Mir egal
Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote