Mercedes

Mehr Jobs fallen weg

Foto: dpa

Beim Autohersteller Mercedes sollen nach Informationen der "Stuttgarter Nachrichten" in Deutschland vermutlich mehr als 8.000 Arbeitsplätze wegfallen. Bislang sei bei der Mercedes-Gruppe von 5.000 Stellen die Rede gewesen, die in Sindelfingen und Bremen abgebaut werden sollen, schreibt das Blatt.

Derzeit beschäftigt die Gruppe mit den Marken Mercedes, Maybach und Smart weltweit rund 106.000 Mitarbeiter. Die Pläne sollen möglicherweise am Mittwoch vorgestellt werden.

Laut Bericht will der Konzern offenbar auf eine Klausel der im Juli 2004 abgeschlossenen Beschäftigungssicherung zurückgreifen. Diese sieht vor, dass weiteren 3.800 Mitarbeitern Altersteilzeitverträge angeboten werden können. Dieses Kontingent soll weitgehend ausgeschöpft werden. Darüber hinaus sollen weitere rund 5.000 Stellen an den betroffenen Standorten sozialverträglich abgebaut werden, zum Teil über Versetzungen an Standorte, an denen noch zusätzlicher Bedarf an Mitarbeitern besteht.

Für die meisten dieser 5.000 Mitarbeiter soll es jedoch freiwillige Abfindungsangebote geben. Natürliche Fluktuation könnte die Zahl der Abfindungen jedoch noch reduzieren, hieß es.

Der Autokonzern Daimler-Chrysler hat am Mittwoch einen Kommentar zu Berichten über einen höheren Stellenabbau bei Mercedes in Deutschland abgelehnt. Auch der Betriebsrat wollte sich nicht äußern. Aus dem Umfeld des
Unternehmens war aber zu erfahren, dass eine offizielle Mitteilung noch am Mittwoch möglich sei.

Neues Heft
Top Aktuell Volvo V60 Cross Country (2018) Volvo V60 Cross Country (2018) Neuer Schlechtwege-Kombi
Beliebte Artikel IAA Nutzfahrzeuge 2018 Volvo Electric Hybrid Elektro-Linienbusse (IAA 2018) Flüsterleise durch die City Daimler-Chrysler Sparprogramm steht
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018