Mercedes

S geht bei den Amis

Foto: Daimler-Chrysler 35 Bilder

Nachdem die Mercedes-Geschäfte auf dem wichtigen US-Markt zuletzt eher zäh liefen, sorgt die neue S-Klasse für ein Stimmungshoch bei Händlern und Hersteller.

Weltweit läuft es für die neue S-Klasse mit einem Verkaufsplus von 35 Prozent in diesem Jahr im Vergleich mit dem Vorjahr gut, in den USA noch besser. Zuletzt hatten auch dort Qualitätsprobleme und der mäßige Start der Mercedes R-Klasse für ein Stimmungstief gesorgt.

Inzwischen schaut die Welt etwas anders aus. Was vor allem an der Prestige trächtigen S-Klasse liegt. Vom Flaggschiff der Mercedes-Flotte wurden in diesem Jahr 13.177 Fahrzeuge verkauft. Das sind mehr als doppelt so viele wie im vergangenen Jahr. Damit hat die S-Klasse die wichtigsten Mitbewerber deutlich hinter sich gelassen. So wurden im gleichen Zeitraum laut US-Statistiken 8.086 Siebener BMW verkauft, 9.900 Cadillac STS, 5.702 Lexus 400/430 und 2.208 Audi A8.

Was für Mercedes fast noch wichtiger sein dürfte: Laut dem Internetdienst edmunds.com geben S-Klasse Käufer in den USA durchschnittlich 90.000 Dollar aus. Das ist erheblich mehr als bei der Konkurrenz. Beispielsweise bezahlt der 7er Käufer im Durchschnitt 83.600 Dollar, der Lexus-Käufer 58.091 Dollar. Das liege teils an den unterschiedlichen Preisen, aber auch an den niedrigeren Kaufanreizen bei Mercedes

Neues Heft
Top Aktuell Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Beliebte Artikel US-Qualitätsreport 2006 Porsche vorn - VW weit hinten US-Absatz Deutsche drängen vor
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu