Mercedes SL 63 AMG World Championship 2014 Collector’s Edition Daimler
Mercedes SL 63 AMG World Championship 2014 Collector’s Edition
Mercedes SL 63 AMG World Championship 2014 Collector’s Edition
Mercedes SL 63 AMG World Championship 2014 Collector’s Edition
Mercedes SL 63 AMG World Championship 2014 Collector’s Edition
Mercedes SL 63 AMG World Championship 2014 Collector’s Edition 9 Bilder

Mercedes SL 63 AMG World Championship 2014 Collector’s Edition

Weltmeisterliche Roadster

Den Gewinn der Formel 1-Weltmeisterschaft feiert Mercedes mit zwei streng limitierten Sondermodellen des SL 63 AMG - persönlich mitgestaltet von Lewis Hamilton und Nico Rosberg.

Von den beiden Sondermodellen der Mercedes SL 63 AMG World Championship 2014 Collector’s Edition werden jeweils 19 Exemplare aufgelegt. Jedes einzelne Auto ist dabei durch spezifische Ausstattungsdetails einem der diesjährigen 19 Formel 1-Rennkurse gewidmet.

Mercedes SL 63 AMG in schwarz oder weiß

Die Hamilton-Weltmeister Edition trägt als Grundfarbe schwarz. Schriftzüge, Finnen und Streifen auf dem hinteren Stoßfänger setzen goldfarbene Akzente. Die Endrohrblenden sind schwarz verchromt. Schwarz und Gold dominieren auch das Interieur: Goldfarbene Nähte zieren die schwarzen Nappaledersitze, Instrumententafel und Mittelkonsole kleiden sich ebenfalls in schwarzes Nappa-Leder, die Zierteile glänzen golden.

Die Rosberg Edition kommt in weiß. Anbauteile wie Türgriffe, Räder, Schriftzüge, Finnen, die Spange im vorderen Stoßfänger, Tagfahrlicht-Umrahmung, Fensterleisten sowie die Abrisskante im Heckdeckel sind grau lackiert. Auch hier sind die Endrohrblenden schwarz verchromt. Auch im Innenraum dominiert die Farbe Grau. Die Sitze, Lenkrad, Bordkanten der Türen, Verdeckabdeckung sowie der obere Teil der Instrumententafel tragen entsprechend graues Leder. Der untere Teil der Instrumententafel ist mit weißem Leder überzogen, ebenso wie die Mittelkonsole und die Türverkleidung. Die Zierteile schimmern in weiß.

Quasi zu Unikaten machen jeses Modell spezielle Fußmatten mit dem Abbild der jeweiligen Rennstrecke sowie eine Plakette auf der Mittelkonsole und ein zugehöriger Zündschlüssel.

Sondermodelle im Doppelpack-Angebot

Auf der Antriebsseite setzen beide vollausgestetten Roadster auf den 5,5-Liter-V8-Biturbomotor mit 585 PS und 900 Nm Drehmoment. In den Sondermodellen wird dieser allerdings erst bei 300 km/h abgeregelt.

Die jeweils 19 schwarzen und weißen Modelle der "World Championship 2014 Collector’s Edition“ bietet Mercedes exklusiv den Mitgliedern des Mercedes-Benz Circle of Excellence. Die Editionsmodelle sind zunächst nur als Duo, später auch als Einzelfahrzeug zu haben. Käufer erhalten zusätzlich einen Helm von Lewis Hamilton oder von Nico Rosberg. Weitere Zugaben sind ein ebenfalls limitierter IWC Ingenieur Chronograph in der Edition Nico Rosberg oder Lewis Hamilton, ein von den Fahrern handsigniertes F1-Buch sowie eine Einladung zum Auftaktrennen 2015 in Melbourne. Übergeben werden die Fahrzeuge während des Deutschland Grand Prix 2015.

Der Preis für das Duo beträgt 629.510 Euro, ein Einzelfahrzeug kostet 320.110 Euro.

Sportwagen Tests Mercedes SL 350, Draufsicht, Cockpit Mercedes SL 350 Edition 1 im Test Wie ein junger Wilder in der Kurve

Der neue Mercedes SL 350 Edition 1 eröffnet die Cabriosaison größer und...

Mercedes SL
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Mercedes SL
Mehr zum Thema Roadster
Pagani Huayra BC Roadster
Neuheiten
07/2019, Jannarelly Design-1
Neuheiten
Leser Test Drive mit dem Fiat 124 Spider
Fahrberichte