Mercedes SLR 722

Limitierter Sonderling

Foto: Daimler-Chrysler 14 Bilder

Mit dem Sondermodell SLR 722 Edition erinnert Mercedes an den Sieg bei der Mille Miglia, den 1955 die britische Rennfahrer-Legende Stirling Moss auf dem Mercedes-Benz 300 SLR mit der Startnummer 722 - wegen der Startzeit 07:22 Uhr - errang.

Die 722 Edition macht den Supersportwagen SLR noch einmal einen Tick schneller. Dank geändertem Motormanagement und modifizierter Ladeluftkühlung steigt die Leistung des 5,5 Liter-V8-Kompressormotors von 626 auf 650 PS. Den Sprint auf 100 km/h erledigt das Sondermodell in 3,6 Sekunden und damit um zwei Zehntelsekunden schneller als die Serienvariante. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 337 km/h.

Dem erhöhten Tempo angemessen ist die vergrößerte Bremsanlage hinter den 19 Zoll großen Leichtmetallrädern in Schwarz. Das Fahrwerk ist straffer, die Karrosserie um zehn Millimeter abgesenkt.

Optisch ist die 722 Edition an einem modifizierten Frontspoiler und einem Heckdiffusor erkennbar. Die aerodynamischen Anbauteile sollen bei hohem Tempo Abtrieb erzeugen. Im Inneren kommen Kohlefaser-Applikationen zum Einsatz, dazu Sportschalensitze mit Alcantara-Lederbezug und ein in Hunting-Leder gekleidetes Rennsportlenkrad.

Limitiert auf 150 Stück

Von der 722 Edition werden 150 Stück gebaut. Der Aufpreis gegenüber dem Serienmodell liegt bei 23.000 Euro und beginnen bei 464.000 Euro.

Vorgestellt wird das Sondermodell auf der Rennstrecke in Le Castellet anlässlich der Gründung des SLR-Clubs, in dem SLR-Käufer automatisch Mitglied sind. Zu den Aktivitäten des Clubs gehört die SLR-Safety & Speed Academy, die Fahrertrainings mit Rennsportgrößen wie David Coulthard, Klaus Ludwig und Jochen Mass anbietet. Zudem wird das SLR in Paris auf dem Auto Salon gezeigt.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 3/2019, Toyota Crashtest Dummy Thums 6 Crashtest-Dummy von Toyota Unfallforschung für automatisiertes Fahren Twike 5 Auf drei Rädern bis zu 500 km weit Twike 5 schafft mit Pedal-Unterstützung 200 km/h
SUV Porsche Cayenne Coupé Porsche Cayenne Coupé (2019) Sportliche Lifestyle-Version des SUV Porsche Cayenne Coupé, Exterieur Porsche Cayenne Coupé im Schnellcheck Passt der Fond auch für Erwachsene?
Mittelklasse Tesla Model 3, Hyundai Kona Hyundai Kona Elektro und Tesla Model 3 Performance Zwei Mittelklasse-Revoluzzer im Test Xpeng E28 Xpeng E28 (2019) Das ist Chinas Tesla Model 3-Rivale
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken