Mercedes SLR

Bereits ausverkauft

Die ersten Autos des Supersportwagens Mercedes SLR McLaren werden erst ab Ende März 2004 vom britischen Woking aus an die Kunden ausgeliefert. Dennoch ist die auf 3.500 Fahrzeuge in sieben Jahren limitierte Produktion praktisch schon ausverkauft.

Laut Mercedes-Boss Jürgen Hubbert müssten Kunden, die heute bestellten, bereits drei Jahre auf ihr 334 km/h schnelles und 435.000 Euro teures Auto warten. Zu ihnen gehören auch zahlreiche zahlungskräftige Käufer, die bereits einen Maybach in der Garage stehen haben.

Angebliche Probleme bei der Fertigung des neuen Supersportwagens gibt es nach den Worten von Hubbert nicht. Die Zusammenarbeit mit dem britischen Formel-1-Partner McLaren funktioniere, sagte er am Freitag (28.11.) bei der Präsentation des 626 PS starken Supersportwagens in Kapstadt (Südafrika). In Medienberichten war zuvor die Rede von Anlaufschwierigkeiten für das Projekt gewesen. Mercedes habe den Umgang mit exotischen Materialien wie Karbonfasern lernen müssen, McLaren als Formel-1-Rennstall die Serienfertigung eines Autos, sagte Hubbert. Die Karosserie des SLR besteht komplett aus dem superfesten Kohlefaser-Werkstoff, wie er in der Formel 1 üblich ist.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Neues Heft
Top Aktuell Suzuki Ignis 1.2 Allgrip Zulassungen Baureihen November 2018 Bestseller und Zulassungszwerge
Beliebte Artikel Mercedes SLR Mehr Power Batterie-Wechselstation von Nio Nio-Wechselakkus: Erster Check Batterietausch in fünf Minuten
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker