Mercedes Sprinter Extreme Concept Mercedes
Mercedes Sprinter Extreme Concept
Mercedes Sprinter Extreme Concept
Mercedes Sprinter Extreme Concept
Mercedes Sprinter Extreme Concept 6 Bilder

Mercedes Sprinter Extreme Concept

Extrem schwerer Junge

Mercedes führt auf dem US-Markt die Schwerlastvariante des Sprinter ein und begleitet den Marktstart mit dem Showcar Sprinter Extreme Concept.

Mercedes Sprinter kennt man. Großer, meist weißer Kasten, meist flott auf der Bahn unterwegs und allgegenwärtig. Auf dem US-Markt rückt der Sprinter jetzt auch als Schwerlastplattform-Version ins Angebot. Um zu zeigen, was der Sprinter alles drauf hat, hat Mercees USA den Sprinter Extreme Concept aufgebaut. Unterstützung kam dabei vom bekannten Mercedes-Tuner Renntech.

Mercedes Sprinter Extreme Concept im Schmutzlook

Die Wahl der Basis fiel auf das Sprinter 3500 Cab Chassis. Dessen Kabine wurde mit einem Dachträger plus sechs mächtigen Zusatzscheinwerfern ausgestattet. Zwei weitere Zusatzscheinwerfer finden sich an der nun mit einem Spoiler bewährten Frontschürze. Zudem wurde eine Seilwinde in die Front integriert. Die Scheinwerfer erhielten einen „bösen Blick“.

Ein Höherlegungskit und neue Felgen mit Offroadreifen sorgen zusammen mit Radlaufverbreiterungen vorne für einen martialischen Auftritt. Ergänzend werden die Abgase des Vierzylindertriebwerks über eine hinter der Kabine nach oben verlegte, verchromte Side-Pipe geführt. Abgerundet wird der Gesamtauftritt durch eine pfiffige Lackierung im Schmutz-Design. Die grüne Grundfarbe wurde mit reichlich Schlammspritzern veredelt.

Verkehr Verkehr Senzati Jet Mercedes Sprinter Senzati Jet Sprinter Der 380.000-Euro-Kastenwagen

Luxus satt statt Paketboten-Feeling: die britische Edelschmiede Senzati...

Mercedes Sprinter
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Mercedes Sprinter