Mercedes werden teurer

Foto: Daimler-Chrysler

Mercedes erhöht die Preise für seine Pkw-Modelle mit Wirkung zum 31. Januar um durchschnittlich um 1,6 Prozent. Das gab das Unternehmen am Dienstag (18.1.) bekannt.

Wer allerdings schnell bestellt, wird noch zu den alten Preisen bedient. Bis zu diesem Stichtag vorliegende Aufträge werden nach Mercedes-Angaben vier Monate zu den bisherigen Preisen berechnet.

Der zukünftige Einstieg in die Mercedes-Welt beginnt bei 17.980 Euro für den A 150 als Dreitürer und damit 348 Euro höher als bisher. Den A 160 CDI als kleinsten Diesel kalkuliert Mercedes mit 19.372 Euro (plus 348 Euro).

Ein Klasse höher in der C-Klasse liegt das Startangebot nun bei 28.362 Euro für die C 180 Kompressor Limousine (plus 464 Euro). Die C 200 CDI Limousine kostet ab 29.290 Euro (plus 754 Euro).

Wer auf einen SLK 200 Kompressor schielt, muss mit 34.220 Euro (plus 696 Euro) kalkulieren, die E-Klasse wird mit einem Startpreis von nun
36.308 Euro für den E 200 Kompressor 580 Euro teurer. Als E 200 CDI müssen die Kunden ab Ende Januar gar 870 Euro mehr anlegen (ab 34.974 Euro).

Premium-Kunden aus dem Segment der S-Klasse zahlen ab 31. Januar wenigstens 65.946 Euro (plus 1.044 Euro) für den S 350 und 62.582 Euro (plus 1.044 Euro).

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Porsche Cayenne Diesel Porsche-Chef Blume "Von Porsche wird es künftig keine Diesel mehr geben“
Beliebte Artikel Skoda Fabia (2018) Facelift Fahrbericht Alle Skodas mit Euro 6d-Temp Mehr saubere Autos als VW Seat Arona 1.5 TSI, Exterieur Alle Seat-Modelle mit Euro 6d-Temp Das Angebot ist überschaubar
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018 Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu