Mercedes-Benz Concept X-Class (2017) X-Klasse Pickup-Studie Mercedes-Benz
Mercedes-Benz Concept X-Class (2017) X-Klasse Pickup-Studie
Mercedes-Benz Concept X-Class (2017) X-Klasse Pickup-Studie
Mercedes-Benz Concept X-Class (2017) X-Klasse Pickup-Studie
Mercedes-Benz Concept X-Class (2017) X-Klasse Pickup-Studie
37 Bilder

Mercedes X-Klasse

Briten dürfen schon reservieren

Die Mercedes X-Klasse geht erst Ende 2017 in Serie. Bislang gibt es noch keine Daten, Bilder oder echte Infos, dennoch dürfen die Briten den Pickup bereits vorbestellen.

Obwohl das Serienmodell der Mercedes X-Klasse, inklusive Bilder und Preise, noch nicht veröffentlicht ist, war das Kundeninteresse in England so groß, dass sich die britische Vertriebsorganisation von Mercedes dazu entschlossen hat, ein Vorreservierungsprogramm aufzulegen.

Auf einer speziell dafür eingerichteten Website können britische Kaufinteressenten den Pickup bereits reservieren. gefordert wird eine Gebühr von 1.000 Pfund, die bei einem Kauf selbstverständlich angerechnet wird. Wird die Reservierung storniert, gibt es auch das Geld wieder zurück. Zudem darf pro Person nur eine X-Klasse reserviert werden.

Kein Vorverkauf in Deutschland geplant

Wie Mercedes auf Anfrage von auto motor und sport mitteilt, war auch in Deutschland die Resonanz auf das Fahrzeug sehr positiv, aktuell sei für den deutschen Markt jedoch kein Vorreservierungsprogramm geplant. Vertriebsmaßnahmen dieser Art liegen grundsätzlich in der Hoheit unserer jeweiligen Vertriebsorganisationen in den Ländern. Die Konzernzentrale in Stuttgart schließt auch nicht aus, dass dass es ähnliche Programme auch in anderen Ländern geben könnte.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Mercedes G 300 CDI Pickup W461 Harter Stoff für Downunder Mercedes G Pickup Australien
Mercedes X-Klasse
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Mercedes X-Klasse
Mehr zum Thema Pickups
Nissan Ultimate Parks Titan Pickup
Tuning
Ford Ranger Raptor, Fahrbericht, ams1219
Fahrberichte
05/2019, Isuzu D-Max XTR
Neuheiten