MG Rover

Deutschlandchef geht

Foto: MG Rover

Wilfried Fleischer, ehemals Direktor Vertrieb/Händlernetzentwicklung und seit August Geschäftsführer der MG Rover Deutschland GmbH (in Administration), verlässt das Unternehmen zum 31. Oktober. Fleischer wird sich zukünftig innerhalb der Branche neuen Aufgaben widmen.

Nach erfolgreichem Abverkauf der MG Rover Deutschland-Fahrzeugbestände und nach Regelung des Sozialplanes ist die kontrollierte Beendigung der operativen Geschäftstätigkeit vollzogen. Nach diversen Gesprächen mit verantwortlichen Vertretern der Übernehmergesellschaft, sieht Wilfried Fleischer keine Zukunftsperspektiven mehr für den deutschen Importeur von MG und Rover.

Die Geschäftsführung der MG Rover Deutschland GmbH übernimmt ab dem 1. Oktober 2005 Roland H. Eim, der seit mehr als 20 Jahren in der Automobilbranche in unterschiedlichen Management-Positionen tätig war, unter anderem als Managing Director für Inchcape Automobile GmbH. Eims Aufgaben werden sich daruf konzentrieren mit dem Insolvenzverwalter für alle Beteiligten und Betroffenen den bestmöglichen Ausgleich zu erzielen. Der Prozeß der Administration unter PricewaterhouseCoopers (PwC) und das vorläufige Insolvenzverfahren mit Rechtsanwalt Horst Piepenburg werden fortgesetzt.

Neues Heft
Top Aktuell Cyber Monday Woche 2018 Die besten Deals für Autofahrer
Beliebte Artikel Audi - Auslieferung - FC Bayern München FC Bayern München-Partner BMW will Audi ablösen MG Rover Es geht wieder los
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Mercedes-AMG GT R PRO Mercedes-AMG GT R Pro (2019) Sonderserie mit Renn-Genen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht
Allrad Ford Bronco Neuer Ford Bronco 2020 Bald Serie, aber nicht mehr Kult Subaru Crosstrek Hybrid (USA) Subaru Crosstrek Hybrid (2019) XV für die USA als Hybrid
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu