MG TF zurück in England

Foto: MG 15 Bilder

Mit dem Roadster TF ist MG unter den Führung des chinesischen Herstellers Nanjing auf die britische Insel zurück gekehrt. Mit dem Sondermodell LE 500 wollen die Chinesen britische "Frühkäufer" in die insgesamt 22 Showrooms in Großbritannien locken.

Dort können die ersten 500 Käufer ihre "Launch-Edition" bestellen, den sie jedoch erst Ende des Jahres erhalten werden.

Der überarbeitete TF LE 500 zeichnet sich durch eine neue Front mit in die Schürze integrierten Nebelscheinwerfern aus. Zudem haben die China-Briten die Motorhaube, die Scheinwerfer und den Heckbereich überarbeitet.

Angetrieben wird das Sondermodell von einem Vierzylinder-Benziner, der aus 1,8 Liter Hubraum 136 PS schöpft. Dieses Aggregat ist schon aus dem Vorgänger-Modell bekannt.

Die nummerierten Sonderlinge verfügen über Ledersitze, Klimaanlage, Hardtop in Wagenfarbe, rote Bremszangen, 16 Zoll Leichtmetallfelgen in Elf-Speichen-Optik - wahlweise in Chrom oder Schwarz, sowie CD-Player. Zudem bietet MG eine dreijährige Garantie bis 60.000 Meilen und eine dreijährige Mobilitätsgarantie an.

Neues Heft
Top Aktuell Mercedes-AMG GT R PRO Mercedes-AMG GT R Pro (2019) Sonderserie mit Renn-Genen
Beliebte Artikel Ford Bronco 2020 Ford Puma 2020 So sieht der Baby-Bronco aus Seat Cupra Terramar Cupra Terramar (2020) SUV-Coupé mit 300 PS
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Mercedes-AMG GT R PRO Mercedes-AMG GT R Pro (2019) Sonderserie mit Renn-Genen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht
Allrad Ford Bronco Neuer Ford Bronco 2020 Bald Serie, aber nicht mehr Kult Subaru Crosstrek Hybrid (USA) Subaru Crosstrek Hybrid (2019) XV für die USA als Hybrid
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu