MG3 MG
MG3
MG3
MG3 3 Bilder

MG3 auf der Shanghai Auto Show

Supermini für China und die Welt

Der britische Autobauer MG zeigt auf der Shanghai Auto Show den neuen MG3. Der Kleinwagen soll noch 2013 neben China auch in Großbritannien und Europa auf den Markt kommen.

Der fünftürige Kleinwagen MG3, der als Weiterentwicklung des alten MG ZR gelten darf, trägt das typische neue MG-Gesicht mit dem schmalen Kühlergrill und zentralem MG-Logo. Hinzu kommen ein großer unterer Lufteinlass mit Wabengitter und flankierend geschwungene LED-Tagfahrleuchten.

MG3 mit 105 PS-Benziner

Auch am Heck setzt der MG3 auf Sportlichkeit. Die vertikal ausgerichteten Heckleuchten rahmen die Heckklappe ein. An deren oberen Ende ordnet ein Dachkantenspoiler den Luftstrom. Im Untergeschoss übernimmt eine Schürze mit angedeutetem Diffusoreinsatz den gleichen Zweck. Bicolor-Leichtmetallfelgen runden den sportiven Look ab.

Für sportliche Fahrleistungen soll ein 105 PS starker Vierzylinder-Benzindirekteinspritzer sorgen, der mit einem manuellen Fünfgang-Getriebe gekoppelt wird.

Gefertigt werden soll der 4,015 Meter lange, 1,728 Meter breite und 1,52 Meter hohe MG3 - der Radstand liegt bei 2,52 Meter - ab Jahresmitte im Werk in Birmingham. Auf den deutschen Markt wird der MG nicht kommen. MG gehört seit 2005 zum chinesischen Autobauer SAIC.

Verkehr Verkehr MG Urban SUV Concept SUV-Ausblick für den Großstädter MG CS Concept auf der Shanghai Auto Show

Der britische Autobauer MG zeigt auf der Shanghai Auto Show das MG CS...

MG
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über MG
Mehr zum Thema Shanghai Auto Show
Great Wall Pickup Shanghai Motorshow 2019
Neuheiten
Karma SC1 Vision Concept
Themen
Aiways U7 Ion Concept
E-Auto