Michelin

Kurzarbeit auch in Karlsruhe

Foto: Michelin

Der französische Reifenhersteller Michelin hat angesichts der Absatzkrise auf dem Automarkt für rund 600 Beschäftigte in Karlsruhe Kurzarbeit angemeldet. 

Die Maßnahme soll Anfang März beginnen und sei für sechs Monate beantragt, bestätigte ein Unternehmenssprecher am Donnerstag (19.2.) einen Bericht der "Badischen Neuesten Nachrichten".

Über tausend Mitarbeiter in Karlsruhe

Am Standort Karlsruhe arbeiten inklusive Vertrieb und Verwaltung rund 1.250 Mitarbeiter.  Auch am Standort im saarländischen Homburg wurde Kurzarbeit beantragt - dort für 900 Beschäftigte. In drei Monaten solle überprüft werden, ob die Kurzarbeit verlängert werden müsse. Insgesamt arbeiten dort nach Unternehmensangaben rund 1.300 Menschen für Michelin.

Auch Ersatzreifengeschäft läuft schlecht

Im Schlussquartal 2008 brach der Umsatz um 16 Prozent ein, weil die Autohersteller verlängerte Werksferien einführten, um die Lager abzubauen. Aber auch das Geschäft mit Ersatzreifen lief schlecht, weil die Kunden wegen der hohen Treibstoffpreise weniger fuhren und Ersatz hinauszögerten. Im Gesamtjahr 2008 stand eine kräftige Expansion in Lateinamerika einem ebenso starken Einbruch in Nordamerika gegenüber. In Asien war die Entwicklung leicht positiv, in Europa leicht negativ.

Neues Heft
Top Aktuell 08/2015, BMW 225xe Sperrfrist Zwischenbilanz E-Auto-Prämie 87.884 Anträge bis November 2018
Beliebte Artikel Opel Abwrackprämie bremst Kurzarbeit aus Seat Ibiza-Erfolg verkürzt Kurzarbeit
Anzeige
Sportwagen Nissan GT-R50 by Italdesign Nissan GT-R50 by Italdesign 990.000 Euro-Sportwagen zum 50ten Mercedes-AMG GT 63 S 4Matic+ 4-Türer Coupé, Exterieur Mercedes-AMG GT 4-Türer im Test Wie gut ist der Panamera-Rivale?
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV ab 34.290 Euro Hyundai Santa Cruz Truck Concept Hyundai Santa Cruz Crossover-Pickup-SUV kommt 2020
Oldtimer & Youngtimer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker BMW 507 Graf Goertz Die teuersten Promi-Autos 2018 2,6 Millionen für Goertz-507