Mindset Hybrid

Mit E-Motion

Foto: Wilhelm 32 Bilder

Die Schweizer Mindset AG will ab 2009 umweltbewusste Kunden mit einem Hybridauto im Kompaktklasse-Format locken. Die Leitung des Projekts obliegt dem ehemaligen VW-Chefdesigner Murat Günak.

Das 4,20 Meter lange Fahrzeug - Radstand: 2,76 Meter - basiert auf einem Aluminium-Spaceframe, trägt eine Kunststoffkarosse und realisiert so ein Leergewicht von nur 800 Kilogramm. 22 Zoll-Räder, hinten freistehend, mit schmaler Bereifung sorgen für Präsenz bei gleichzeitig guter Aerodynamik. Ansonsten prägen den Mindset-Entwurf zwei Flügeltüren, eine lange Motorhaube, eine steile Frontscheibe sowie eine coupéhafte Silhouette mit steil abgeschnittenem Heck. Das Gesicht erinnert mit seinen Rundscheinwerfern an Sportwagen der Fünfziger und Sechziger.

Fahren per Strom

Den umweltfreundlichen Antrieb übernimmt ein 70 kW starker E-Motor, der von einer Lithium-Ionen-Batterie gespeist wird. Mit seinen 220 Nm beschleunigt er den Mindset in unter sieben Sekunden von Null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 140 km/h begrenzt. Eine Batterieladung soll für 100 Kilometer reichen. Eine erweiterten Aktionsradius bietet ein 24 PS starker Zweizylinder-Benziner, der als Generator fungiert und die Reichweite auf 800 Kilometer ausdehnt. Zusätzliche Energie bietet ein Solarpanel auf dem Dach.

Die Produktion des Hybridmodells soll 2009 starten. Jährlich sollen 10.000 Fahrzeuge gefertigt werden - zu Preisen von etwa 50.000 Euro.

Alles zum Mindset Hybrid lesen Sie in der neuen Ausgabe von auto motor und sport, Heft 5/2008, ab 14. Februar im Handel.

Weitere Themen im Heft:

  • Neue Audi-Modelle
  • Vorstellung Volvo XC60
  • Fahrbericht Mercedes SLK
  • Doppeltest BMW 123d gegen VW Golf GTI
  • Fahrbericht Bentley Brooklands
  • Extra: Auto & Geld
Live Abstimmnung 0 Mal abgestimmt
Der Mindset Hybrid ...
... ist eine gelungene Zukunftsvision
... löst bei mir keine Emotionen aus
... ist einfach nur überflüssig
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Süße Museen Museen für Naschkatzen Süßes zum Lernen und Naschen MK Gypsy Cruiser Mercedes Sprinter Gypsy Cruiser (2019) Moderner Ausbau von gebrauchtem Kastenwagen
CARAVANING
Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Automatisch besser schalten Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote