Mini

It Works

Foto: Foto: ams 6 Bilder

Mini hat den Mini renoviert - und analog dazu hat Haustuner John Cooper ein Works-Aerodynamik-Kit und weitere Features für das neue Modell des kleinen Briten angepasst.

Das sportliche Update für den Mini umfasst einen schwarz gehaltenen Kühlergrill, eine neue Frontschürze mit Spoilerlippe und neuen Nebelscheinwerfer, eine üppig dimensionierte Heckschürze mit integriertem Diffusor, Seitenschweller mit Lufteinlassöffnungen für die hinteren Bremsen, 19 Zoll große Leichtmetallräder sowie einen Heckspoiler, der aufs Dach aufgesetzt wird. Weitere Akzente setzen verschiedene Kohlefaserapplikationen an den Außenspiegeln und dem Heckklappengriff.

Den Innenraum werten Sportsitze, Fußmatten im Karo-Look, ein Leder-/Alcantara-Sportlenkrad sowie verschiedene Applikationen für das Armaturenbrett und die Mittelkonsole auf.

Verstärkt wird zudem die Bremsanlage, Domstreben versteifen den Vorderwagen. Die Motorleistung des Cooper S bleibt zunächst unverändert, aber auch hier will der Tuner noch Hand anlegen. Zu den Händlern soll das Kit erst Anfang 2008 kommen.

Neues Heft
Top Aktuell Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Beliebte Artikel Mini total Alle Bilder, alle Infos Mini Traveller Rallye-Begleiter
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu