Mini

Navigation per PDA

BMW stellt beim Pariser Automobilsalon erstmals ein Navigationssystem zum Nachrüsten für den Mini vor.

BMW stellt beim Pariser Automobilsalon (28.9. bis 13.10) erstmals ein Navigationssystem zum Nachrüsten für den Mini vor. Mit dem Mini Personal Digital Assistant (PDA) lassen sich auf Navigations- und Telematikfunktionen sowie Online-Dienste zugreifen. Außerdem verfüge das System über eine Adress- und Terminverwaltung sowie Telefon-, E-Mail- und SMS-Funktionen.

Als Basis des Nachrüstpaketes, das am Armaturenbrett über dem Tachometer platziert wird, dient den Angaben zufolge ein Compaq IPAQ Pocket PC, der mit der Fahrzeugelektronik und dem satellitengestützten Navigationssystem vernetzt ist. Auf Wunsch ließen sich auch Funktionen des mobilen Internetportals Mini online nutzen. Auch die Telematikdienste Mini Assist mit speziellen Pannen-, Notruf- und Fahrzeugortungsfunktionen sowie einem Auskunftservice ließen sich mit dem System kombinieren. Zu Preisen hat BMW noch keine Angaben gemacht.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
MK Gypsy Cruiser Mercedes Sprinter Gypsy Cruiser (2019) Moderner Ausbau von gebrauchtem Kastenwagen Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote