Mit Jubiläumsmotor

57er Chevy mit ZL-1 427

Foto: GM 22 Bilder

Auf der diesjährigen Sema präsentierten einige Hersteller getunte Klassiker. So auch die Spezialisten der GM Performance Division - sie verpflanzten eine Jubiläumsausgabe des 427-Motors in einen 57er Chevy Bel Air.

Der Big Block 427 ZL-1 wurde 1969 insgesamt 71 Mal gebaut und diente vor allem der Homologation des ZL-1Camaro. Von dem Jubiläumsmodell sollen jetzt 427 Stück entstehen - pro Kubikinch einer. Er leistet wie sein historisches Vorbild 430 PS. Mit diesem Triebwerk befeuert gehörten die Camaros damals zu den schnellsten amerikanischen Fahrzeugen. Und dank einer 5 Jahres/50.000 Meilen-Garantie sollte auch die Zuverlässigkeit nicht zu kurz kommen.

Die Kraftübertragung im nun präsentierten Retro-Chevy erfolgt über eine manuelle Fünfgangschaltung. Die Vorderachse kommt mit einer Radaufhängung aus der Corvette und trägt Leichtmetallräder im 18-Zoll-Format. An der Hinterachse sind 20-Zoll-Räder mit Mickey-Thompson-Reifen montiert.

Um dem Ganzen die Krone aufzusetzen, erhielt der Project X-Hot Rod auch noch einen knallgelben Anstrich, Modifikationen am Blechkleid und zahlreiche moderne Accessoires im Innenraum. Dazu zählen unter anderem ein  Soundpaket, Klimaanlage und ein spezieller Aluminium-Grill mit "427"-Emblem.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Hymer B MC EHG-Verkauf Thor will nachverhandeln Süße Museen Museen für Naschkatzen Süßes zum Lernen und Naschen
CARAVANING
Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Automatisch besser schalten Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote