Mitsubishi

2.0 GDI-Motor auch für dreitürigen Pinin

autouniversum – Nach der fünftürigen Version des Pajero wird nun auch der Dreitürer mit dem hubraumstärkeren Benzin-Direkteinspritzer ausgerüstet.

Nach der Markteinführung der fünftürigen Version des Pajero Pinin mit 2,0 Liter GDI Motor im vergangenen November wird nun auch der Dreitürer mit dem hubraumstärkeren Benzin-Direkteinspritzer von Mitsubishi ausgerüstet. Bislang war der Dreitürer ausschließlich mit dem 1,8-Liter-GDI-Motor zu haben.

Der 2,0 Liter GDI Benzin-Direkteinspritzer leistet 95 kW (129 PS) und erzeugt ein Drehmoment von 190 Nm. Damit soll der Pinin Dreitürer in 10,2 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 170 km/h erreichen.

Der Pajero Pinin Dreitürer mit 2,0 Liter GDI-Motor wird wie der Fünftürer in den Ausstattungsvarianten Pajero Pinin 2,0 (Basis), Comfort I, Comfort II und Styling angeboten. Ab der Ausstattung Comfort I ist alternativ zum 5-Gang-Schaltgetriebe auch ein 4-Stufen Automatikgetriebe erhältlich.

Die Aufpreise zu den bisherigen Modellen mit dem 1,8 Liter GDI Motor betragen 100 Mark. Die Preisspanne reicht damit von 37.000 Mark für den Pajero Pinin 2,0 bis zu 42.900 Mark für den Pajero Pinin 2,0 Styling. Die 4-Stufen-Automatik kostet 2.500 Mark Aufpreis.

Der Pinin Dreitürer 2,0 GDI steht ab sofort bei den Mitsubishi Händlern.

Neues Heft
Top Aktuell Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Beliebte Artikel Detroit Auto Show Einblicke in die Mitsubishi-Studien
Anzeige
Sportwagen Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 450 SEL 6.9 W116 (1979) Wiesenthal Mercedes-Sammlung Wiesenthal 450 SEL 6.9 aus Erstbesitz Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu